Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rosen für Gäste: Erfolgreiche Freibad-Saison endet

Wolfsburg-Fallersleben Rosen für Gäste: Erfolgreiche Freibad-Saison endet

Wolfsburg-Fallersleben. Schon um 8 Uhr früh hatte sich am Sonntag vor dem Fallersleber Freibad bereits eine Warteschlange von 30 Besuchern gebildet. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist begrüßte jeden, der hereinkam, persönlich mit Handschlag und überreicht eine rot-gelbe Rose. „Das ist eine tolle Begrüßung“, lobten die Gäste.

Voriger Artikel
Skoda kippt auf Seite: Fahrer war alkoholisiert
Nächster Artikel
Sülfelder Friedhof: Riesen-Loch im Grab

Eine erfolgreiche Saison ging zu Ende: Bärbel Weist (2.v.l.) verteilte am Sonntag im Fallersleber Freibad Rosen an die Badegäste.

Quelle: Roland Hermstein

Zum „Abschwimmen“ kamen trotz der deutlich kühleren Temperaturen über 90 Besucher ins Freibad. Gerade mal 13 Grad zeigte das Thermometer an, die Wassertemperatur in den Schwimmbecken war mit 23 bis 26 Grad fast doppelt so hoch. Die Ortsbürgermeisterin wäre gern mitgeschwommen, ist sie doch bekannt dafür, dass sie in früher Morgenstunde hier ihre 500-Meter-Bahnen absolvierte. Wegen eines Fahrradunfalls musste sie jedoch eine Pause einlegen.

Das bisherige Rekordergebnis von über 106.000 Badegästen wurde in diesem Jahr getoppt. Für Betriebsleiter Karsten Pommeranz und Abteilungsleiterin Sabrina Spring stehen die aktuellen Zahlen für eine erfolgreiche Saison.

Schade, dass die Saison jetzt vorbei ist, bedauerten viele Gäste. Auch Ex-Judo-Vize-Weltmeister Klaus Glahn und seine Frau Edith halten sich mit Schwimmen fit: „Wir vermissen das ganz bestimmt und wenn das gute Wetter so lang anhält, fehlt uns das sehr.“ Auch Rentner Rudolf Arnecke, der 20 Jahre als Schwimmmeister in diesem Bad tätig war, freute sich aus alter Verbundenheit mit „seinem“ Bad, über das grandiose Saisonergebnis.

oo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr