Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Rigo Gute: AWO-Chef hat sich viel vorgenommen
Wolfsburg Fallersleben Rigo Gute: AWO-Chef hat sich viel vorgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 13.04.2015
Viel Arbeit vor sich: Rigo Gute übernahm jetzt den Vorsitz der AWO Fallersleben. Die größte Herausforderung bleibt der Mangel an Nachwuchs und ehrenamtlichen Helfern. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Eigentlich hatte der in Kaiserslautern geborene Rigo Gute gar nicht vor, Vorsitzender des AWO-Ortsvereins zu werden, deren Mitglied er seit 16 Jahren ist. Als Helmut Wichmann jedoch aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niederlegte, schlugen die anderen AWO-Mitglieder den seit 1976 in Wolfsburg lebenden Gute als Nachfolger vor. „Ich hatte mir sowieso vorgenommen, mich ehrenamtlich zu engagieren, wenn ich in Rente bin, also habe ich zugesagt“, sagt der 65-Jährige.

In einer außerplanmäßigen Wahl stimmten die Mitglieder im Februar für ihn - die nächsten regulären Wahlen stehen erst im kommenden Jahr an. Seine Frau Ingrid ist ebenfalls AWO-Mitglied und leitet seit zwölf Jahren die Tagesstätte in Fallersleben. Dort möchten die Gutes jetzt einen Raum für Lesungen einrichten.

Auch diverse Tagesfahrten stehen für 2015 auf dem Programm der AWO. Organisation und Durchführung sind bei den Vorhaben nicht immer ganz einfach, wie Gute erklärt: „Im Moment fehlen einige Helfer, es mangelt uns an Nachwuchs.“ Daher hat er sich vorgenommen, die AWO für jüngere Leute attraktiver zu gestalten. „Als Vorsitzender kommt viel auf mich zu, aber gemeinsam bekommen wir das schon alles auf die Reihe“, ist sich der Ehmer sicher.

dn

Fallersleben. Feuer, giftige Gase und Verletzte: Mit 40 Feuerwehrleuten und Helfern führte die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben gestern mehrere Übungseinsätze in Wolfsburg durch. Fazit von Übungsleiter Jürgen Koch: „Fallersleben ist bereit für den Ernstfall.“ Auch wenn alle hoffen, dass der nicht eintritt.

12.04.2015

Fallersleben. Vor sechs Monaten zog Katie Soos von Mallorca nach Fallersleben. Sie findet es hier wunderschön - nur eines stört sie gewaltig: der Müll, der sich speziell freitags und samstags im Schlosspark ansammelt.

10.04.2015

Fallersleben. Die Wolfsburger Jägerschaft traf sich jetzt zur Jahreshauptversammlung im Fallersleber Hoffmannhaus. Vorsitzender Ralph Schräder blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Und: Die Mitgliederzahl ist stark gestiegen.

13.04.2015
Anzeige