Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rewe-Neubau am Glockenberg: Supermarkt wird viel größer

Wolfsburg-Fallersleben Rewe-Neubau am Glockenberg: Supermarkt wird viel größer

Fallersleben. Lange haben Politik, Verwaltung und Wolfsburg Marketing für einen großen, modernen Supermarkt auf dem Glockenberg gekämpft. Der Einsatz hat sich gelohnt: Der Rewe-Markt in der Berliner Straße wird von 750 auf 1200 Quadratmeter erweitert. Noch in diesem Jahr soll es losgehen.

Voriger Artikel
Mittelweg: Stadt lässt sechs Linden fällen
Nächster Artikel
Schützen planen Änderungen

Neubau geplant: Der Rewe-Supermarkt an der Berliner Straße soll viel größer werden.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Rewe plant einen „Abriss und Neubau“, so die Rewe-Group. Die Verhandlungen dafür laufen: „Wir planen, uns erneut langfristig an den Standort zu binden und den neuen Markt zukunftsfähig aufzustellen.“

Der Beschlussvorschlag zur Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Grundstück ist erarbeitet - die Vorlage ist am Mittwoch, 25. Februar, Thema bei der Sitzung des Ortsrates Fallersleben/Sülfeld. Anschließend geht er in den Planungs- und Bauausschuss und im März dann in den Rat. Wenn der grünes Licht gibt, kann es losgehen.

„Ich bin froh, dass wir es geschafft haben, die Nahversorgung auf dem Glockenberg mit einem großen Supermarkt sicherzustellen“, sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist (PUG). Seit Jahren habe sich die Politik darum bemüht.

Weil es lange so aussah, dass sich der Rewe-Markt an der Berliner Straße nicht vergrößern könnte, wurden schon Alternativ-Standorte für einen Supermarkt diskutiert. Das ist nun hinfällig, weil die Eigentümerin inzwischen offen für eine Erweiterung von Rewe sei. Durch diverse Gespräche mit der Eigentümerin habe sich herausgestellt, „dass an diesem Standort eine Vergrößerung der Verkaufsfläche auf etwa 1200 Quadratmeter ermöglicht werden kann“, heißt es in der Vorlage. Zu dem Komplex gehören neben der Supermarktfläche ein großer Hof, ein Wohnhaus, Garagen und weitere kleine Geschäfte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg