Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben René Mosenheuer gewinnt das Firmen-Pokalschießen
Wolfsburg Fallersleben René Mosenheuer gewinnt das Firmen-Pokalschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 03.03.2018
Firmen-Pokalschießens des USK: Klaus Bosenius (links) und Rüdiger Sander (rechts) kürten die Gewinner (v.li.) Sören Hambrock, Ann-Christine Mohr, Enrico Götze und René Mosenheuer. Quelle: Sebastian Bischs
Fallersleben

Neben dem Dank für die langjährige Unterstützung und dem sportlichen Wettkampf stand das gesellige Beisammensein im Vordergrund.

USK-Chef Klaus Bosenius eröffnete mit einem kurzen Jahresrückblick den Abend, anschließend ging’s vor die Scheiben: Die Schießoffiziere Heinz-Dieter Düsterhus, Rüdiger Sander, Manfred Kaap und ihre zahlreichen Helfer hatten einen abwechslungsreichen Wettbewerb organisiert. So galt es, auf 50 Meter vier Schuss mit einem normalen Kleinkaliber-Wettkampfgewehr auf eine Wettkampfscheibe und mit dem Luftgewehr zehn Meter stehend Auflage auf die Meyton-Anlage abzugeben. Auf dem Pistolenstand wurden unter der Regie von Manfred Kaap fünf Wertungsschüsse mit einem Revolver auf eine Motivscheibe „Adler“ abgegeben.

Die glücklichste Hand hatte René Mosenheuer als Vertreter von Mohr Bestattungen mit 128 Ring. Zweiter wurde Sören Hambrock mit 126 Ring ebenfalls für die Firma Mohr Bestattungen. Der dritte Platz wurde mit 123 Ring ging ebenfalls an Sören Hambrock, allerdings für die Firma Blue and More, vergeben. Der 13. Platz wird ebenfalls mit einem Pokal geehrt und ging in diesem Jahr an Enrico Götze von Blue and More mit 112 Ring. Beste Dame wurde Ann-Christine Mohr (112) für die Firma Mohr Bestattungen.

Am Ende wurde es gemütlich: Das USK hatte wieder ein rustikales Buffet und reichlich Getränke bereitgestellt.

Von der Redaktion

Fallersleben Jubiläumsmitglied ist Sandra Bauer - Der VfB Fallersleben ehrt sein 4000. Mitglied

Der Sportverein knackt erstmals die Marke von 4000 Mitgliedern. Zu der hohen Zahl trägt das Fitnessstudio VfB-FIT einen ordentlichen Teil bei.

01.03.2018

Im Frühjahr 2017 hatte ein Schiff die Nordkammer der Sülfelder Schleuse beschädigt – jetzt soll sie repariert werden. Was gar nicht so einfach ist...

03.03.2018

Das Traditionsunternehmen, das zur Jahreswende dicht gemacht hatte, wird von „Ehrhardt Reifen und Autoservice“ weitergeführt.

14.03.2018