Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Reinigungsfirma: Einbrecher stahlen Fahrzeuge
Wolfsburg Fallersleben Reinigungsfirma: Einbrecher stahlen Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 29.09.2016
Einbruch in der Straße Westrampe: Bei der Gebäudereinigung Weizel wurden vier Firmenfahrzeuge gestohlen. Quelle: Britta Schulze (2)
Anzeige

Laut Polizei ereignete sich der Einbruch in der Straße Westrampe in Fallersleben irgendwann in der Nacht zu Mittwoch. Die Einbrecher brachen eine Tür auf und griffen wahrscheinlich gezielt nach den Fahrzeugschlüsseln. Mit zwei Transportern (ein VW Crafter und ein Renault Traffic), einem Polo und einem Honda-Roller machten sie sich aus dem Staub. „Der Gesamtschaden dürfte über 40.000 Euro liegen“, sagt Polizeisprecher Klaus-Dieter Stolzenburg.

Der Einbruch trifft die Firma hart. Schon vor gut einem Jahre hatten Unbekannte dort einen Tresor sowie ein Firmenfahrzeug gestohlen. „Und jetzt sind es gleich vier Fahrzeuge, eine Katastrophe“, sagt Waldemar Weizel, Geschäftsführer der Gebäudereinigungs-Firma. „Normalerweise sind wir für unsere Arbeit dringend auf die Fahrzeuge angewiesen. Nun müssen wir improvisieren und neue Autos besorgen.“

Wer etwas zu dem Einbruch sagen kann, sollte sich bei der Polizei Fallersleben unter Telefon 05362-967000 melden. Vielleicht sind ja auch die gestohlenen Fahrzeuge hinterher aufgefallen - alle sind mit einem Firmenaufdruck beschriftet.

fra

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Hattorf-Heiligendorf. Eine spannende Konstellation ergab die Kommunalwahl für den Ortsrat Hattorf-Heiligendorf: SPD, CDU, PUG und FDP liegen mit je zwei Sitzen gleichauf. Dennoch kristallisiert sich vor der konstituierenden Sitzung am 17. November schon jetzt klar heraus: Bei der Wahl des Ortsbürgermeisters dürfte alles auf FDP-Mann Marco Meiners hinaus laufen.

29.09.2016

Fallersleben. Als Stimmauszähler in der konstituierenden Sitzung hat er begonnen, es folgten 46 Jahre als Mitglied des Vorstandes, davon 38 Jahre als Vorsitzender: Niemand hat die Fallersleber Wirtschafts- und Werbegemeinschaft „Blickpunkt“ so geprägt wie Karl Kiene (74). „Gestern wurde das Blickpunkt-Lebenswerk Kienes abgerundet: Mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten.

27.09.2016

Fallersleben. 80 Jahre wird die Siedlergemeinschaft Fallersleben dieses Jahr. Doch der 80. Geburtstag wird verschoben, weil der Saal des Hoffmannhauses gerade saniert wird. „Dafür feiern wir in diesem Jahr aber unser Erntekranz-Aufziehen am Freitag etwas umfangreicher, der Kranz ist schon gebunden“, erklärt Siedler-Chef Eckhard Krebs.

26.09.2016
Anzeige