Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Regenproblem gelöst: Wehr hat neue Abwasserleitung

Wolfsburg-Fallersleben Regenproblem gelöst: Wehr hat neue Abwasserleitung

Fallersleben. Jetzt kann der nächste große Regen kommen. Das Problem, das Wasser von außen gegen das Gerätehaus drückt, gehört bei der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben hoffentlich der Vergangenheit an. Die neue Abwasserleitung ist verlegt und angeschlossen. Dazu bekam die Wehr einen runderneuerten Waschplatz samt Fett- und Ölabscheider.

Voriger Artikel
Grundschule Mörse: Kultusministerin eingeschaltet
Nächster Artikel
Drei Wohnhauseinbrüche - Täter flüchtete

Jetzt kann der Regen kommen: Dank einer neue Abwasserleitung soll das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben trocken bleiben. Auch der Waschplatz ist fertig.

Quelle: Foto: Hensel

Vollgelaufene Häuser auszupumpen, gehört zu ihren Aufgaben. Doch wenn in den vergangenen Jahren starker Regen fiel, bekamen die Feuerwehrleute oft genug selbst ein Problem. Durch das Gefälle fließt das Wasser von der Straßenseite Hofekamp in Richtung Gerätehaus ab. Die alten Ableitungen waren damit zunehmend überfordert. Es kam zu Rückstaus, mehr als einmal drang Wasser in die Fahrzeughalle ein. „Das ging soweit, dass wir bei Regen-Einsätzen ein Fahrzeug vorsorglich in der Halle gelassen haben, um unser eigenes Haus zu bewachen“, erinnert sich Tim-Bastian Freier, stellvertretender Ortsbrandmeister in Fallersleben.

Mit umfangreichen Arbeiten nahm sich die Stadt im vergangenen Herbst des Problems an. Neue Leitungen wurden verlegt und an den flacher liegenden Abwasserkanal neben der Kita am Schlosspark angeschlossen. Dorthin geleitet wird das Wasser durch eine in der Bodenplatte eingebaute Pumpe.

Jetzt ist alles fertig. Der erste Härtetest steht zwar noch aus. „Wir gehen aber davon, dass wir für den nächsten großen Regen gerüstet sind“, so Freier, der sich zudem über den neuen Waschplatz freut. Denn: „Durch den Fettabscheider können wir dort nach Einsätzen jetzt auch unsere Feldküche säubern.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände