Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Realschule: Fünf Kurse feilen am nächsten Theaterstück

Wolfsburg-Fallersleben Realschule: Fünf Kurse feilen am nächsten Theaterstück

Fallersleben . Das ist in Niedersachsens Schulwelt wohl einmalig: Für das neue, noch titellose Theaterstück der Realschule Fallersleben arbeiten gleich fünf Wahlpflichtkurse zusammen. Die Vorbereitungen für das an „Das Bildnis des Dorian Gray“ angelegte Stück laufen auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Siedler ernennen Ehrenmitglieder
Nächster Artikel
Wohnbebauung in der Zillestraße: Ausschuss ringt um Beschluss

Mit Eifer bei der Sache: Die Proben für das neue Theaterstück der Realschule Fallersleben laufen. Insgesamt arbeiten vier Kurse an der Inszenierung.

Quelle: Manfred Hensel

Die 24 Schüler des Wahlpflichtkurses Darstellendes Spiel erarbeiten die Dialoge und die Choreographie, angeleitet von Lehrer Sven Pülm. Die Bilder erstellt der Kunst-Kursus und zwei Technik-Kurse erstellen das Bühnenbild.

Der Kursus Jahrbuch/Schülerzeitung beteiligt sich schließlich redaktionell. Diese Regelung soll künftig ins Schulprogramm aufgenommen werden, so Pülm. Als Vorstandsmitglied des Landes-Fachverbandes Schultheater will er zudem Darstellendes Spiel als Unterrichtsfach einführen. „Das wird zwar noch zwei, drei Jahre dauern. Aber Fallersleben könnte dann zur Pilotschule für Niedersachsen werden“, sagt er.

Das neue Stück greift Figuren aus der Vorjahresproduktion „Downtown Chicago“ auf, die sich nach Jahren wiedersehen. Sie verfallen dem Jugendwahn, das Stück ist gesellschaftskritisch. Die Schüler freuen sich, dass sie daran mitarbeiten dürfen: „Das ist ein anderes Gefühl, als wenn man ein fremdes Stück aufführt“, so René Rehbein (16). Dafür üben die Schüler sogar am Wochenende. Darlene Schulze (16): „Wir sind alle befreundet, fast wie eine zweite Familie.“

Ausschnitte zeigen die Schüler beim „Musischen Abend“ am 1. April. Premiere ist dann am 29. Juni.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016