Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Premiere beim Treffen der Freiwilligen Feuerwehr Mörse

Jahresversammlung Premiere beim Treffen der Freiwilligen Feuerwehr Mörse

Zur Jahresversammlung hatte am Samstagabend die Freiwillige Feuerwehr Mörse in die Gaststätte „Chris Inn“ eingeladen. Es war gleichzeitig die erste Hauptversammlung des im vergangenen Juli gegründeten Fördervereins, der derzeit 343 Mitglieder hat.

Voriger Artikel
Neujahrstreff auf dem Schlosshof
Nächster Artikel
Neuer Radweg zwischen Ehmen und Sülfeld fertig

Die Jahreshauptversammlung stand an: Beim Treffen der Freiwilligen Feuerwehr Mörse mit dem neuen Förderverein wurden zahlreiche Mitglieder geehrt.
 

Quelle: Sebastian Bisch

Mörse.  „Es ist nahezu jedes fördernde Mitglied der Feuerwehr in den Förderverein übergetreten“, erklärte Ortsbrandmeister Daniel Meyer. Die Gründung eines Fördervereins war aufgrund von Gesetzesänderungen nötig geworden. Insgesamt besteht die Ortswehr aus 38 Aktiven, 13 Alters- und Ehrenmitgliedern sowie elf in der Jugendfeuerwehr – also inklusive Förderer über 400 Personen.

Landesverband zeichnet Horst Hüller aus

Für 40-jährige Mitgliedschaft (aktiv und passiv) erhielt Horst Hüller das Abzeichen vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen. Für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Reinhold Höfs geehrt. Bernhard Hettwer erhielt eine Auszeichnung für 40-jährige passive Mitgliedschaft. Die passiven Mitglieder Adam Paukner, Hartwig Nockermann, Hans Bleidießel, und Uwe Otto wurde für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Beförderungen

Zu Feuerwehrfrauen oder -männern wurden Melanie Borchers, Finn Hüller, Luca Sgorsaly, Clemens Eichhorn, Steven Krzywanski und Chayenne Sibila ernannt. Oberfeuerwehrleute sind nun Isabell Homann, Phillip Höfs, Kevin Rohland und Marcel Herde. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Marcel Homann und Adrian Steinke befördert.

Von Robert Stockamp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben