Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Praxis in Flammen: Feuerwehr rettete zwei Mieter
Wolfsburg Fallersleben Praxis in Flammen: Feuerwehr rettete zwei Mieter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 27.01.2016
Feuerwehr-Großeinsatz in der Fallersleber Altstadt: Es brannte in einer Praxis in der Westerstraße. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Der Alarm lief um 17.55 Uhr auf. Jemand wollte sich in der Küche der Praxis Essen in einem Tischgrill zubereiten. „Der Tischgril stand zu dicht an einem Fachwerkbalken“, erklärte der neue Fallersleber Polizei-Chef Jens Aus dem Bruch. Der Balken geriet in Brand.Die hungrige Person hatte die Küche nur kurz verlassen, als sie wiederkam, brannte der Grill lichterloh. Flammen schlugen aus dem Fenster bis hoch zum Dach.

Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Fallersleben und Ehmen rückten mit einem Großaufgebot aus – rund 50 Kräfte waren vor Ort.

Viele Schaulustige verfolgten den Einsatz in der Altstadt. Die Feuerwehren löschten den Brand unter Atemschutz. Schnell hatten sie den Brand unter Kontrolle – und die Ursache gefunden.

Nachdem der Brand gelöscht war, kontrollierte die Feuerwehr die Räume mit einer Wärmebildkamera – von der Drehleiter aus.

Nach WAZ-Informationen hatte der Praxisinhaber noch selbst versucht, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu bekämpfen. Passanten bat er, die Feuerwehr zu rufen. Das erste und zweite Geschoss des Geschäftshauses sind nicht bewohnbar, so die Feuerwehr.

syt/jes

Fallersleben. „After Work Concerts“ nennt sich die neue Konzertreihe der Fallersleber Michaelis-Kirchengemeinde. Jazz und Pop nach Feierabend stehen dabei im Mittelpunkt - den Auftakt machen Géza Gál‘s Jazztime am Freitag, 5. Februar.

27.01.2016

Fallersleben. Weit über 100 Bürger nutzten gestern Abend die Chance, die Zukunft Fallerslebens mitzugestalten. Der Ortsrat, der Blickpunkt und die WMG hatten zu diesem ersten Workshop eingeladen. Ziel sind eine Standortanalyse für den Stadtteil und Handlungsempfehlungen.

26.01.2016

Heiligendorf. Der Freie Seniorenkreis feiert 40. Geburtstag. Vor vier Jahrzehnten hatten vier Frauen aus Heiligendorf die Idee, sich regelmäßig einmal im Monat im Gemeindehaus St. Adrian zu treffen. Das ist bis heute so geblieben. Die Jubiläumsfeier findet am 1. Februar statt.

26.01.2016
Anzeige