Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Post und DHL: Grundstein für Zustellbasis gelegt
Wolfsburg Fallersleben Post und DHL: Grundstein für Zustellbasis gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 17.04.2018
Der Grundstein ist gelegt: Im Heinenkamp entsteht in sieben Monaten eine neue Zustellbasis von Post und DHL. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Hattorf

Die Gäste aus Wirtschaft und Politik werteten es als gutes Zeichen: Die Sonne lachte vom Himmel, als im Lehmkuhlenfeld (Heinenkamp II/Hattorf) der Grundstein für ein innovatives Objekt der Deutschen Post gelegt wurde. In siebenmonatiger Bauzeit soll hier die neue Kombi-Verbund-Zustellbasis von Post und DHL entstehen.

Investor: „Wolfsburg ist die Nummer 1 bei Wirtschaftsförderung“

Bauherr ist der international agierende Unternehmer und Investor Walter Hellmich aus Dinslaken, der mit dem Objekt seine Premiere in Wolfsburg feiert. „Und die war überfällig“, so Hellmich in seiner Ansprache. In beinahe 70 Städten habe er Baumaßnehmen durchgeführt, doch einen derartig guten Service und eine Herzlichkeit in der Zusammenarbeit mit dem Rathaus habe er nirgends erlebt. „In Sachen Wirtschaftsförderung ist Wolfsburg die Nr. 1.“, lobte Hellmich, dem Vergleichsmöglichkeiten nicht fehlen. Immerhin hat er unter anderem die Fußballstadien auf Schalke, in Ingolstadt und für Legia Warschau gebaut.

Rundgang über das Baufeld: Auf dem 18.000 Quadratmeter großen Grundstück im Heinenkamp soll das neue Post-Zentrallager mit einer Lagerfläche von 2100 Quadratmetern entstehen. Quelle: Boris Baschin

Über diese Anerkennung freute sich Oberbürgermeister Klaus Mohrs, dessen Blick über das Vorhaben hinaus ging: „Wir wollen und werden weiter wachsen.“ Dazu brauche man gute Investoren. Gleichzeitig stehe Wolfsburg vor der neuerlichen Herausforderung, Areale für die Ansiedlung von Unternehmen zu erschließen. „Der Heinenkamp ist bald ausgeschöpft“, sagte Mohrs.

120 Arbeitsplätze entstehen

Das neue zentrale Lager mitsamt dem dreistöckigen Bürogebäude würdigte auch Postsprecherin Annette Haliant, Personalchefin der Niederlassung in Braunschweig: „Hier entsteht eine zukunftsorientierte Betriebsstätte, in der 120 Menschen einen Arbeitsplatz finden.“ Der optimal gelegene Standort werde seinen Beitrag leisten, die Elektromobilität auszuweiten.

In einer kleinen feierlichen Zeremonie wurde dann der Grundstein gelegt – offizieller Auftakt der Arbeiten für ein zukunftsweisendes Objekt.

Die neue Zustellbasis von Post und DHL

Eine Kombi-Verbund-Zustellbasis von DHL und Post wird gebaut im Heinenkamp. Hier das Objekt in Zahlen: Auf einem Grundstück von 18.000 Quadratmetern entstehen 2100 Quadratmeter Lagerfläche und je 180 Quadratmeter Bürofläche in einem dreistöckigen Komplex. Der Unternehmer Walter Hellmich baut für die Post. Er investiert rund acht Millionen Euro in das Objekt. „Ich würde gern auch danach mit Wolfsburg in enger (geschäftlicher) Verbindung bleiben“, so Hellmich.

Bereits in sieben Monaten sollen die Postmitarbeiter im Heinenkamp ihre Tätigkeit aufnehmen. Die Zustellbasis dient vor allem als Logistik-Zentrale. Hier werden unter anderem Pakete entladen und halbautomatisch auf Zustellbezirke verteilt.

Von Burkhard Heuer

Zeitreisen-Feeling in der Riedestraße – am Wochenende mussten die Anwohner nach mehreren Wasserrohrbrüchen ihr Trinkwasser von einem Anhänger holen. Doch der improvisierte Dorfbrunnen hatte auch Vorteile

16.04.2018

Ein Gastronom aus Fallersleben trat bei der Pizza-WM in Parma an: Martino Cesario, Chef des „Mia Casa“ erlebte drei tolle Tage in Italien. Hier seine Erlebnisse.

19.04.2018

Großkampftag für die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben: Der Übungstag stand am Sonnabend auf dem Plan. Zunächst waren die Aktiven bei der Verletztenbergung nach einem Verkehrsunfall gefordert – und gleich danach bei zwei angenommenen Bränden mit eingeschlossenen Personen im Schulzentrum Fallersleben und auf dem Gelände der Firma Lorenz.

18.04.2018
Anzeige