Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Parks, Paläste und ein Fußball-Tempel: Kirchenkreis erkundet Katalonien

Wolfsburg-Fallersleben Parks, Paläste und ein Fußball-Tempel: Kirchenkreis erkundet Katalonien

Fallersleben. Katalonien von seiner schönsten Seite lernten jetzt die Teilnehmer der Sommerjugendfreizeit des Evangelischen Kirchenkreises Wittingen-Wolfsburg kennen.

Voriger Artikel
Barockfest in Fallersleben: Abschied für Petra Denker
Nächster Artikel
Kita-Bau in Mörse: Sondertermin mit der Verwaltung

Traumhafte Tage in Spanien: Die Sommerjugendfreizeit des Evangelischen Kirchenkreises führte diesmal nach Katalonien.

Unter der Leitung des Fallersleber Pastoren-Ehepaares Ute Ravens und Holger Hermann erlebt die Gruppe sonnige Tage in der Region Spaniens.

Die Gruppe schlug ihr Quartier im schönen Küstenort Canet de Mar im Hostal Casa Torrent auf. Der vom Massentourismus kaum berührte Ort, bot Einblicke in das Leben der Menschen Kataloniens. Die besondere Atmosphäre des vom Katalanischer Jugendstilarchitektonisch geprägten Ortes zog die Teilnehmer in ihren Bann. Auch das Wetter spielte mit. „Angenehmen Temperaturen von 25 bis 30 Grad machten ein Bad im warmen Mittelmeer zu einer immer willkommenen Abkühlung.

Eine Stadtrallye zur Ortserkundung, Olympische Spiele am Strand sowie das Gestalten von Freunschaftsarmbändern und T-Shirts standen unter anderem auf dem Programm der Freizeit. Auch ein Ausflug in die Hauptstadt Barcelona durfte nicht fehlen. Die Teilnehmer staunten über Parkanlagen, Paläste, die Kathedrale Sagrada Familia, den Hafen und das Fußballstadion Camp Nu. Weitere Ausflüge führten auf den Berg Montserrat mit seinem berühmten an den Berg geschmiegten Kloster, in einen Wasserpark und ins touristische Calella.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr