Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Parkplatz-Ärger im Schulzen Hof

Wolfsburg-Fallersleben Parkplatz-Ärger im Schulzen Hof

Fallersleben. Wolfsburgs wilder Westen liegt mitten in Fallersleben, im Schulzen Hof: Parken im Halte- und Parkverbot, Blockieren der Feuerwehrzufahrt, Kratzer und Beulen an nagelneuen Autos sind Tagesgeschäft. Die Geschäftsleute und Anlieger wünschen sich mehr Kontrollen und mehr Parkplätze.

Voriger Artikel
Cross-Rocking: Band gibt zwei Konzerte in St. Adrian
Nächster Artikel
210 Jahre Michaelis-Kirchengemeinde

Ärger am Schulzen Hof: Viele Kundenparkplätze werden von Dauerparkern blockiert. Rangieren auf den engen Flächen führt nicht selten zu Kratzern und Beulen.

Quelle: Photowerk (bas)

„Dieser Parkplatz ist morgens um halb sechs schon halb voll“, berichtet eine Rewe-Mitarbeiterin. Viele Autos stünden dort den ganzen Tag: „Vermutlich von VW-Mitarbeitern und Beschäftigten anliegender Unternehmen“, vermutet sie. Ein Kollege betont: „Das sind Kundenparkplätze mit einer maximalen Parkdauer von eineinhalb Stunden, aber das interessiert wohl keinen.“ Erfahrungen, die Dajana Neumann (Salon Melitta) noch toppen kann: „Bei uns vor dem Geschäft ist die Feuerwehrzufahrt ständig zugeparkt. Laster, die die Geschäfte im Schulzen Hof beliefern, kommen oft kaum durch.“ Auch Behindertenparkplätze seien oft belegt. Damit nicht genug: „Auch unsere Krankenwagen haben oft Mühe, zu uns durchzukommen“, berichtet Jennifer Müller vom DRK-Seniorenzentrum Schulzen Hof. „Alles ist zugeparkt.“ Das beobachtet auch Sarah Völkner (Reisebüro Pabst): „Der Parkplatz ist einfach zu klein.“ Und zu eng: „Mir ist beim Rangieren auch schon jemand ins nagelneue Auto gefahren“, schimpft Tanja Porsch.

Fazit aller Betroffenen: Regelmäßige Kontrollen und mehr sowie größere Parkplätze würden das Parkchaos im Schulzen Hof entschärfen.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016