Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben PS-Spaß: MSC-Clubslalom mit 50 Rennfahrern
Wolfsburg Fallersleben PS-Spaß: MSC-Clubslalom mit 50 Rennfahrern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 04.05.2015
Spaß für PS- und Tuning-Fans: Der MSC Fallersleben veranstaltete auf dem Bauking-Parkplatz in Vorsfelde sein Clubslalom-Turnier. Quelle: Britta Schulze (2)
Anzeige

Die 50 Teilnehmer erwartete ein rund 500 Meter langer Slalom-Parcours. Die Rennfahrer, die unter anderem sogar aus Bayern angereist waren, starteten in drei Kategorien: Einsteiger, für die Straße zugelassene Fahrzeuge sowie reine Rennautos. Stefan Hildebrandt, zweiter Sportleiter des MSC, kennt die Vorteile des Parcours‘: „Der Slalom ist für Amateure die beste Möglichkeit, Motorsport zu betreiben. Und für Profis bedeutet er reinen Spaß.“

So sieht es auch Trainer Michael Brandes, der seinen 18-jährigen Schützling Lukas Sukop mit einem 125 PS-starken Opel Corsa an den Start schickte. „Lukas fährt das Auto erst zum zweiten Mal richtig aus. Der Slalom mit seinem vielen Wendungen ist da genau das richtige Training“, so der erfahrene Motorsportler.

Ein neues Tuning bekam auch Heiko Miethkes BMW E36. „Den ganzen Winter hat er an seinem BMW gebastelt, unter anderem ein neues Rennfahrwerk eingesetzt“, erklärte Hildebrandt die Arbeiten seines Helmstedter Freundes. Die Blicke der zahlreichen Zuschauer zog auch der weiße Trabbi von Gero Mullkau auf sich, der mit 30 PS zu den Leichtgewichten zählte.

klm

Fallersleben. Beim alljährlichen Maikranz-Hochziehen am Fallersleber Zunftbaum gab es für die Besucher am Sonntag einiges zu sehen: Neben dem traditionellen Anbringen des Kranzes gab es Vorführungen der Grundschule Fallersleben und der Volkstanzgruppe.

03.05.2015

Mörse. Die geplante Kita-Erweiterung sorgt in Mörse für Ärger. Deshalb soll am Freitag, 8. Mai, eine Bürgerversammlung stattfinden.

06.05.2015

Fallersleben. Endlich wieder ins Wasser: Gestern früh pünktlich um 8 Uhr warteten Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist und Sabrina Spring von der städtischen Bäderabteilung im Fallersleber Freibad auf die Schwimmer - rund 100 Wassersportler kamen in den ersten 15 Minuten in das beheizte Bad.

01.05.2015
Anzeige