Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Outdoor-Training in Fallersleben?
Wolfsburg Fallersleben Outdoor-Training in Fallersleben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 02.06.2014
Sport in der Öffentlichkeit: Christopher Hoppe will in Fallersleben Street-Workout etablieren. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Street Workout, auch bekannt als „Calisthenics“ oder „Ghetto Workout“, stammt aus New York, wo die Menschen in öffentlichen Sportparks trainieren. Diese Sportparks sehen aus wie große Kinderspielplätze. Jetzt wird Street Workout immer beliebter, auch in Deutschland. Geeignete Orte zum Trainieren sind aber selten.

„Eine öffentliche Anlage, auf der man zusammen trainieren kann, wäre sinnvoll“, findet daher Christopher Hoppe. Einen konkreten Platz in Fallersleben hat er aber noch nicht ins Auge gefasst: „Im Moment warte ich noch auf eine Rückmeldung vom Rat der Stadt und der Ortsbürgermeisterin“, so Hoppe.

Mit einer solchen Anlage könnte laut Hoppe mit relativ geringen Kosten und geringem Platzbedarf eine Trainingsfläche entstehen, die für jeden zugänglich ist, ob jung oder alt. Verschiedene Hersteller bieten Anlagen zwischen 5000 Euro und 10.000 Euro an.

Anzeige