Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Osterfeuer: Besucher stürmen Bauspielplätze

Wolfsburg-Fallersleben Osterfeuer: Besucher stürmen Bauspielplätze

Fallersleben/Vorsfelde. Auf dem Bauspielplatz „Abbi“ in Fallersleben war am Gründonnerstag der Andrang beim Osterfeuer groß wie nie. Mehr als 800 Gäste kamen. Familiärer war es in Vorsfelde auf dem Spielplatz "Buntspecht".

Voriger Artikel
Wer hilft? Corinna Meiß sucht ihre Ahnen
Nächster Artikel
Feuer in der Nacht: Zeitungen brannten

Ein Super-Event: Zum Fallersleber Aktivspielplatz (Abbi) kamen beim Osterfeuer am Donnerstag mehr als 800 Besucher.

Quelle: Gero Gerewitz

Von 17 bis 20 Uhr herrschte auf dem Abbi Betrieb, dann löschte die Fallersleber Jugendfeuerwehr die Flammen. „Wir freuen uns sehr über den Erfolg“, sagte Claudia Umberger, die gemeinsam mit rund 30 weiteren Eltern und sechs hauptamtlichen Mitarbeitern für Verpflegung sorgte. Fast 40 Kilo Waffel- und Stockbrotteig, Brezeln, Würstchen, Pommes und Zuckerwatte wurden restlos verputzt. Erstmals gab‘s auch Popcorn: Hella und Rolf Herrmann aus Allenbüttel stellten ihre eigene Maschine zur Verfügung. Einige Abbi-Kinder halfen ebenfalls. „Wir haben 100 bunte Kiosk-Tüten gepackt“, berichtete Jason-Lee Quandt (12). „Ein großartiges Angebot“, fand Heike Ballentin, die mit ihrer Tochter Hannah (7) zum erstem Mal da war. Auch Alexander Langhans und Sohn Raphael (9) aus Calberlah waren begeistert; weitere Besucher kamen aus Sülfeld und Mörse. Weniger toll fanden das Anwohner in der Sackgasse, die zum Gelände führt: Sie verteilten selbstgedruckte Halteverbots-Zettel an Falschparker.

 Rund 70 Gäste begrüßten auf dem Spielplatz „Buntspecht“ in Vorsfelde der Elternverein und das Team von Leiterin Gudrun Kramer-Weber. Sie freute sich, dass auch viele Besucher mit Kleinkindern den Weg ans Oster-Lagerfeuer fanden. Renner: Stockbrot backen. „Immer gut!“, sagte Jasmyn Slapke (13).

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang