Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Ortsrat: Mehr Poller gegen das Park-Chaos?

Wolfsburg-Fallersleben Ortsrat: Mehr Poller gegen das Park-Chaos?

Fallersleben . Bei der jüngsten Sitzung des Ortsrates Fallersleben-Sülfeld am Donnerstagabend (WAZ berichtete) gab es Bekanntgaben und einen Antrag zur Park-Situation am Fallersleber Denkmalplatz.

Voriger Artikel
Markus-Stiftung: Aktionen zum Erhalt der Kirche
Nächster Artikel
Hattorf weihte Boule-Bahn ein

Freibad Fallersleben: Besucher ärgern sich über das Ende der Saison – in ihren Augen war es zu früh.

Quelle: Mike Vogelsang (Archiv)

Der Antrag der SPD, im Bereich des Denkmalplatzes in der Westerstraße weitere Poller aufzustellen, um gegen das Park-Chaos besonders an Markttagen vorzugehen (WAZ berichtete), fand große Zustimmung in den Fraktionen. Bernd Hartmann (CDU) ergänzte: „Poller müssten auf beiden Straßenseiten stehen.“ Denn, so Henning Ernst (CDU): „Die Straße ist jeden Tag zugeparkt, nicht nur, wenn Markt ist.“

Theo Kanzler (PUG) mahnte, die Altstadt nicht „zuzupollern“, um Kunden nicht abzuschrecken. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist gab bekannt, dass es dort am 18. September eine Begehung mit der Verwaltung gebe. Das Gremium will den Termin abwarten und aus dem Ergebnis einen Antrag an die Verwaltung erarbeiten.

Bekanntgaben :

  • Am vergangenen Wochenende endete die Saison des Freibads Fallersleben. Zum Ärger der Ortsbürgermeisterin: „Mehr als 300 Besucher haben sich für eine Verlängerung der Freibade-Saison eingesetzt und Unterschriften gesammelt“ - ohne Erfolg bei der Verwaltung.
  • Weist erinnerte daran, dass das Theaterstück „Ich konnt‘ das Maul nicht halten“ über Hoffmanns Leben am Samstag, 14. September, um 20 Uhr im Theater Wolfsburg Premiere feiert.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr