Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Ortsbürgermeister will Tempo 30
Wolfsburg Fallersleben Ortsbürgermeister will Tempo 30
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 29.09.2014
Sülfelder Straße Ecke Fallersleber Straße: Tempo 30 und Piktogramme fordert hier Peter Kassel (kl. Bild). Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Seit Jahren weist der Ortsrat auf die Gefahren an den Ortseingängen hin und fordert, die Einfahrten zu verengen. Dass Autofahrer aus Richtung Fallersleben regelmäßig zu schnell nach Ehmen hinein fahren, liege auch an der abschüssigen Fahrbahn, vermutet Kassel. „Und gerade in diesem Bereich fahren viele Schüler mit dem Fahrrad zum Schulzentrum nach Fallersleben“, warnt er. Sein Vorschlag: Tempo 30 und Piktogramme auf der Fahrbahn könnten die Situation innerorts rund um die Einmündung auf der Sülfelder und nördlich der Fallersleber Straße entschärfen.

Ein weiterer Vorschlag zur Sicherheit der Radler: Kassel möchte den Fußweg westlich der Fallersleber Straße (zwischen Hackelbusch und Ortsausgang) verbreitern und als Fahrradweg nutzen. „Durch die großen Bäume ist der in seiner jetzigen Form sowieso kaum passierbar“, meint er. Allerdings müssten beim Umbau auch landwirtschaftliche Belange berücksichtigt werden.

Sandkamp. Viele Gründe zum Feiern hat Sandkamp am Freitag, 3. Oktober: Am Tag der Deutschen Einheit begeht der Ort das Erntedankfest und den 525. Geburtstag, außerdem weihen die Bürger ihren neuen Zunftbaum ein. Die Wappen brachten Egon Potrafke und Wolfgang Abel bereits an.

25.09.2014

Fallersleben. Die vorbildliche Ausbildung der Jagdhunde bei der Jägerschaft Wolfsburg lobt Prüfungsleiter Eike Behrens. Vier Hundeführern konnte er nach erfolgreicher Prüfung jetzt ihre Zeugnisse überreichen.

28.09.2014
Fallersleben Wolfsburg-Sandkamp - Entlastung für Sandkamp

Sandkamp. Von einer deutlichen Entlastung für Sandkamp durch die Baumaßnahmen rund um die Heinrich-Nordhoff-Straße berichtet die Stadt Wolfsburg. Laut einer Messung fahren seit Öffnung der neuen VW-Zufahrt West 2013 pro Tag gut 2000 Fahrzeuge weniger über die Stellfelder Straße Richtung VW. Die Anwohner allerdings zweifeln noch daran, dass dieser Erfolg von Dauer sein wird.

24.09.2014
Anzeige