Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Orientierungsfahrt: Sieg für Zacher und Rückert
Wolfsburg Fallersleben Orientierungsfahrt: Sieg für Zacher und Rückert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 22.04.2015
Sehr beliebt: Der MSC Fallersleben startete zur Orientierungsfahrt rund um Wolfsburg. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Im Mittelpunkt der Orientierungsfahrt steht nicht die Schnelligkeit, erklärt Otto Saucke, der gemeinsam mit Lea Zacher die Strecke geplant hatte. Wichtig ist, alle 25 Kontrollposten zu passieren und das auch in der richtigen Reihenfolge. Das hört sich sehr einfach an, sei es aber nicht. Denn die Strecke führt nicht nur über Hauptverkehrsstraßen, sondern auch weniger bekannte Straßen.

Dabei hat der Beifahrer fast die wichtigere Aufgabe in dem Team. „Denn er liest die Karte“, so Otto Saucke. Orientierungssinn, räumliches und logisches Denken sowie Konzentration - das alles werde bei den Fahrten gefördert.

Vom Vereinsheim des Motorsport Clubs in der Kampstraße ging es für die Fahrzeuge nach Hattorf, Heiligendorf, Almke, Reislingen und Warmenau wieder zurück zum Zielort. Das sind rund 90 Kilometer, für die die Fahrzeuge rund drei Stunden benötigten. Dabei hatten sie eine Durchnittsgeschwindigkeit von ungefähr 30 km/h.

Die Orientierungsfahrten des Motorsport Clubs sind sehr beliebt. Auch Nichtmitglieder können mit ihren ganz normalen Autos daran teilnehmen.

syt

Fallersleben. Großer Bahnhof gestern in der Gifhorner Schlosskapelle: Genau unter der Holzfigur der Patronin unterzeichneten Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Gifhorns Landrat Dr. Andreas Ebel einen Kooperationsvertrag für den neuen Themenradweg „AllerHoheit“ zu Herzogin Clara.

17.04.2015
Fallersleben Wolfsburg / Kästorf / Warmenau - Zwei Ortsräte tagen: Verkehr ist das Thema

Brackstedt. Um das Thema Verkehr geht es am Dienstag, 21. April, in einer gemeinsamen Sitzung der Ortsräte Kästorf/Sandkamp und Brackstedt/Velstove/Warmenau. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Gaststätte „Finale“ in Brackstedt.

20.04.2015

Unbekannte haben bei einem Einbruch beim TSV Ehmen gewütet wie die Vandalen. Die Täter zerschlugen Schränke in der Geschäftsstelle (Mörser Straße) und ließen in der Gaststätte der Tennishalle ein komplettes Fass Bier auslaufen. Zudem nahmen die Einbrecher Elektrogeräte mit.

16.04.2015
Anzeige