Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Oldtimer-Rallye in der Hoffmannstadt

Wolfsburg-Fallersleben Oldtimer-Rallye in der Hoffmannstadt

Fallersleben. Dicht an dicht standen am Sonntagmorgen 60 blank polierte Oldtimer auf dem Denkmalplatz in Fallersleben. Pünktlich um 10.01 Uhr schickte der erste Vorsitzende des MSC-Fallersleben im ADAC, Jürgen Rückert, die Teilnehmer auf die Strecke bei der 14. Auflage der MSC-Fallersleben Classic.

Voriger Artikel
TSV würde für Kita Platz machen
Nächster Artikel
Grillhütte angezündet: 15.000 Euro Schaden

Rund um die Hoffmannstadt: Motorräder und flotte Flitzer mit Charme waren am Sonntag auf den Straßen rund um Fallersleben unterwegs.

Quelle: Sebastian Bisch

Der 135 Kilometer lange Kurs führte durch viele Ortschaften im Landkreis Gifhorn und endete am Nachmittag wieder in Fallersleben.

Vor dem Start waren an dem Motorrad Rudge Sports Special von Christoph Zorn letzte Feinabstimmungen angesagt. „Die einzylindrige Maschine ist ungefedert und zeichnet sich durch offene Ventile aus“, erklärte der Cremlinger, der seinen Sohn Leonhard mitnahm.

Erinnerungen an den Film „Zurück in die Zukunft“ aus den 1980er-Jahren wurden wach beim Anblick des DeLorean von Carsten Peggau. „Mit den Flügeltüren ist der Wagen zu einer Stil-Ikone geworden“, sagte der Braunschweiger. Im Schnitt würde er jährlich 2000 Euro in das Auto stecken. An der Fallersleber Rallye schätzt er vor allem den regionalen Charakter und die Benzingespräche.

Ein eingespieltes Team sind Jörg Fritz und Tochter Kristin mit ihrem Scirocco aus der Eins-Null-Serie von 1979. „Wichtig ist, dass wir immer ankommen und dabei sein ist alles“, waren sich beide einig.

Günter Schultz machte Fotos von einem roten Käfer-Cabrio. „So einer war mein erstes Auto, in Schlüpfer-Blau.“

Wenige Schritte entfernt stand der VW Porsche 914 von Hans-Jochen Martini. „Schauen Sie mal, ob sie den Motor finden, der ist nämlich in der Mitte“, erklärte er eine Besonderheit des Wagens.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang