Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Oldtimer-Rallye: Porsche 914 macht das Rennen

Wolfsburg-Fallersleben Oldtimer-Rallye: Porsche 914 macht das Rennen

Fallersleben. 67 Oldtimer gingen gestern bei der 13. MSC Fallersleben Classic „Rund um die Hoffmannstadt“ in der Kampstraße an den Start.

Voriger Artikel
VfB: 16 Goldmedaillen für junge Sportler
Nächster Artikel
Feuerwehr oder DLRG? Eine Fläche für zwei Bauprojekte

13. MSC Fallersleben Classic: Fast 70 Wagen und Motorräder gingen in der Kampstraße an den Start.

Quelle: Photowerk (bas)

Witzige Überraschung: Der kultige Testfahrer „The Stig“ aus der bekannten TV-Autoshow „TopGear“ drehte auch eine Runde - es war aber nicht der Echte, sondern ein Double.

„Da unsere Startnummer eins, ein Fekken-Fahrer, kurzfristig abgesprungen ist, mussten wir für Ersatz sorgen“, scherzte der MSC-Vorsitzende Jürgen Rückert. Das „The Stig“-Double trug natürlich einen weißen Anzug und einen Helm mit schwarzem Visier und sagte - ganz seiner Rolle entsprechend - kein Wort. Er düste mit seinem roten Flitzer einmal durch die Kampstraße.

Aber es gab noch mehr zu schauen: Zum Teilnehmerfeld gehörte ein Skoda 430 aus dem Jahr 1929 von Peter Sudeck. Auch der Wagen von Familie Ingwerth, ein Ford A aus dem Jahr 1929, gehörte zu den ältesten Autos am Start.

Motorrad-Fans kamen bei der Rallye ebenfalls auf ihre Kosten: Die Zündapp KS 750, Baujahr 1943, mit Beiwagen von Rolf Fischer war ebenso ein Hingucker wie die Steyr-Puck (250 SGS) von Antje Schneider. Die meisten Oldtimer sind jedes Jahr bei der Rallye dabei. „Aber 15 Fahrzeuge waren das erste Mal am Start“, freute sich der zweite MSC-Vorsitzende Wilfried Hildebrandt. Die Besucher applaudierten begeistert: „Tolle Fahrzeuge“, lobte Zuschauer Hans Geffers aus Sülfeld.

Nach der 140 Kilometer langen Tour nach Königslutter und zurück wurden im USK-Heim die Sieger geehrt. Gesamtsieger sind in der Kategorie Auto Hans-Joachim Martini und Guido Imhoff mit ihrem VW-Porsche 914 von 1971 und Hans-Heinrich und Hiltraud Lüdemann mit ihrer BMW R51/3 von 1952 in der Kategorie Motorrad. Beide hatten nämlich null Strafpunkte!

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben