Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Oldtimer-Rallye: 50 Flitzer sind am Start!

Wolfsburg-Fallersleben Oldtimer-Rallye: 50 Flitzer sind am Start!

Fallersleben. 50 zwei- und vierrädrige Oldtimer machen sich startklar für Sonntag, 21. Juni. Dann läuft in Fallersleben zum 13. Mal die Rallye „MSC Classic“. Start ist um 10 Uhr in der Kampstraße, wo der ADAC-Motorsportclub seinen Sitz hat.

Voriger Artikel
Unfall: Rollerfahrer erleidet Knochenbrüche
Nächster Artikel
Treckertreffen mit Ponys und Planwagen

Historische Schmuckstücke auf vier und zwei Rädern: Am Sonntag fällt in Fallersleben der Startschuss für die Oldtimer-Rallye MSC Classic.

Wer sich die Fahrzeuge vorher anschauen will, kann zwischen 8 und 9.45 Uhr zum Schützenplatz kommen. Hier findet die Ausgabe der Fahrtunterlagen statt, die Wagen starten ab 10 Uhr in der Kampstraße.Bei der Rallye geht es übrigens nicht um hohes Tempo, im Gegenteil: Bei Zeitkontrollen wird geprüft, ob die Fahrer mit durchschnittlich maximal 30 km/h unterwegs waren. „Wer schneller ist, bekommt Strafpunkte“, erläutert Pressesprecher Wilfried Hildebrandt.

Die Strecke führt über 150 Kilometer von Fallersleben über und Glentorf und Lehre Richtung Königslutter, wo um 12.15 Uhr eine Pause am Markt geplant ist. Auch dort werden die Fahrzeuge noch einmal vorgestellt. 13.30 Uhr ist erneut Abfahrt; Zieleinfahrt sollte gegen 15.30 Uhr am Denkmalplatz in Fallersleben sein.

Das älteste gemeldete Fahrzeug ist ein Skoda 430 Baujahr 1929, in dem Alexander De Becker und Andrea Sudeck antreten. Rallye-Stammgast Uwe Birnbaum ist erneut mit seinem Aero 30 Roadster (Baujahr 1934) am Start und der Fallersleber Helmut Reborn mit einer BMW R12 (Baujahr 1935). Viele Teilnehmer kommen aus der nahen Umgebung, einige aber auch aus Göttingen, Oldenburg, Friedland oder Kiel. Der jüngste Oldtimer kommt aus Lehrte. Er wird sicherlich auch seine Liebhaber finden: Es ist ein Porsche 928 GTS Baujahr 1995.

WAZ-Info: Streckenverlauf

Über 150 Kilometer führt die Strecke der MSC Classic-Rallye am Sonntag, 21. Juni. Die Veranstalter raten Zaungästen, etwa 15 Minuten vor der geschätzten Ankunftszeit des ersten Fahrzeugs am jeweiligen Ort zu sein.

10 Uhr: Fallersleben
10.09 Uhr: Mörse
10.17 Uhr: Hattorf
10.21 Uhr: Heiligendorf
10.29 Uhr: Glentorf
10.40 Uhr: Beienrode
10.45 Uhr: Flechtorf
10.53 Uhr: Lehre
10.59 Uhr: Essehof
11.11 Uhr: Schandelah
11.16 Uhr: Gardessen
11.20 Uhr: Schulenrode
11.28 Uhr: Veltheim
11.32 Uhr: Lucklum
11.35 Uhr: Eckerode
11.40 Uhr: Evessen
11.49 Uhr: Ampleben
12.13 Uhr: Königslutter
13.43 Uhr: Langeleben
13.48 Uhr: Räpke
14.05 Uhr: Frellstedt
14.14 Uhr: Süpplingen
14.21 Uhr: Süpplingenburg
14.28 Uhr: Gr. Steinum
14.36 Uhr: Beienrode
14.38 Uhr: Uhry
14.45 Uhr: Ochsendorf
14.48 Uhr: Klein Steimke
14.53 Uhr: Neindorf
15.02 Uhr: Heiligendorf
15.06 Uhr: Hattorf
15.23 Uhr: Fallersleben

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016