Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Nicolai-Kirche: Rätsel um Denkmäler
Wolfsburg Fallersleben Nicolai-Kirche: Rätsel um Denkmäler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 07.09.2011
St.-Nicolai-Kirche in Hattorf: Ulrich Claus erstellt einen Kirchenführer – und entdeckte beim Restaurieren die Ansicht einer unbekannten Stadt (kleines Foto). Quelle: Photowerk (mv)

Der Restaurator nahm die beiden Epitaphe aus dem Mittelalter ab (Denkmäler für Verstorbene). Die Denkmäler bargen Überraschungen: Das Epitaph von General Joachim von der Wense aus dem Jahr 1726 zeigt einen Engel mit vielen großen Kugeln. Keine Kanonenkugeln, wie bislang geglaubt: Der Engel macht in Wahrheit Seifenblasen, ein Symbol für Vergänglichkeit.

Rätsel gibt das andere Epitaph der Familie Marenholtz aus dem Jahr 1608 auf: Hinter dem Gekreuzigten erscheint eine Stadtansicht – nur ist Claus nicht klar, von welcher Stadt. Zwei Städte kämen in Frage, so Claus: Hattorf gehörte kirchlich zu Halberstadt, der Bildhauer kam aus Quedlinburg. Claus: „Es könnte aber auch eine Phantasiestadt sein.“ Im Wolfsburger Stadtarchiv konnte man ihm nicht helfen, er hofft jetzt auf wichtige Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Kirchenführer ist übrigens fast vollständig, Fotos von der Ende Oktober fertig restaurierten Kirche sollen noch hinzugefügt werden. Claus beschreibt im Kirchenführer die St.-Nicolai-Kirche vom Glockenturm bis zu den Details. Darunter sind auch Fotos von den Glocken, die Besucher nicht so einfach zu sehen bekommen.

mbb