Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Neujahrstreff auf dem Schlosshof

Fallersleben Neujahrstreff auf dem Schlosshof

Der Ortsrat Fallersleben-Sülfeld lud am Sonntagabend alle Bürger zum traditionellen Empfang unter freiem Himmel ein.

Voriger Artikel
Roger Meyer siegte beim 44. USK-Vorderladerschießen
Nächster Artikel
Premiere beim Treffen der Freiwilligen Feuerwehr Mörse

Neujahrs-Treff: Die Siebenbürger Blaskapelle spielte.
 

Quelle: Gero Gerewitz

Fallersleben. „Ich freue mich sehr, dass so viele Menschen den Weg hierher gefunden haben“, sagte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist.

Zu Beginn spielte die Siebenbürger Blaskapelle Wolfsburg unter der Leitung von Günther Bodendorfer auf, allerdings länger als geplant, denn zunächst wollte die Technik nicht so wie gedacht. „Manchmal muss man eben improvisieren“, sagte Bärbel Weist schmunzelnd.

6bfc7cd0-f3d6-11e7-8004-b24bd3462b92

Zum Empfang unter freiem Himmel lädt der Ortsrat Fallersleben-Sülfeld in jedem Jahr alle Bürger am ersten Wochenende im neuen Jahr ein. Am Sonntagabend spielte dabei im Schlosshof die Siebenbürger Blaskapelle. Hier einige Eindrücke:

Zur Bildergalerie

Sie präsentierte einen kurzes Rückblick über das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das neue. Ihr größter Wunsch: Der Hoffmannsaal müsse endlich fertig werden. Und auch für die Bauarbeiten am Schulzentrum wünscht sich Weist in absehbarer Zeit die Fertigstellung. Von Herzen bedankte sie sich bei allen engagierten Bürgern, die sich ehrenamtlich einsetzen und wünschte ein friedliches Miteinander.

Beim Vater Unser erklangen die Glocken

Auch Pfarrer Oliver Lellek von der St. Mariengemeinde hob das gute Miteinander hervor und riet: „Haben Sie keine Berührungsängste mit anderen Religionen und Kulturen.“ Er selbst habe schon viele positive Beispiele erlebt. Schließlich betete man gemeinsam das Vater Unser. Wie bestellt erklangen bei den Worten des katholischen Pfarrers die Glocken der evangelischen Michaeliskirche. Kollege Holger Hermann war allerdings verhindert. Er hatte Pflichten an seiner künftigen Wirkungsstätte. Beide Pfarrer werden Fallersleben 2018 verlassen (WAZ berichtete).

Bei Musik, persönlichen Gesprächen, Bratwust und Glühwein klang der Neujahrstreff auf dem kalten Schlosshof dann aus.

Von Robert Stockamp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben