Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Neujahrstreff: Besucher entzündeten Kerzen
Wolfsburg Fallersleben Neujahrstreff: Besucher entzündeten Kerzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.01.2015
Neujahrstreff am Fallersleber Schloss: Rund 300 Gäste kamen, die Sternsinger von St. Marien überbrachten den Segen. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

„Menschen reichen sich die Hand“ - so lautete das Motto in diesem Jahr. Schön: Auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr waren unter den Besuchern. Den musikalischen Auftakt machte die Siebenbürger Blaskapelle mit dem „Bozener Bergsteiger-Marsch“. Anschließend schaute Weist aufs Jahr 2014 zurück - und gab einen kurzen Ausblick: „Auch in diesem Jahr gibt es genug zu tun, vor allem in Hinsicht auf Lärmschutz und Verkehr.“ Ihr Wunsch für 2015: „Dass Sachlichkeit, Kompetenz und Fairness weiterhin die Basis für politische Auseinandersetzungen bleiben.“

Die Sternsinger von St. Marien überbrachten den Segen. Zudem sammelten die Kinder für Kinder-Hilfsprojekte auf den Philippinen. Auch Pastor Holger Hermann richtete wärmende Worte an die Gäste, bevor alle gemeinsam „Großer Gott wir loben Dich“ anstimmten.

Der klirrenden Kälte begegneten die Neujahrstreff-Gäste mit Punsch und Glühwein. „Ich bin jedes Jahr hier - vor allem, weil man hier andere Fallersleber trifft. Und das ist gerade im neuen Jahr schön“, sagte Brigitte Richter (77). Auch sie hatte sich ein kleines Teelicht mitgebracht und entzündete dieses im Schlosshof.

jes

Sülfeld. „Kannst Du mal meine Malaguzzi neu machen?“ Mit dieser Frage eines Freundes änderte sich einst das Leben von Wolfgang Moisig komplett. Natürlich hat der Sülfelder das 50-er Moped seines Kumpels in Schuss gebracht. Leerlauf hat es seitdem in der Werkstatt des 68-Jährigen nicht mehr gegeben: „Bis heute habe ich rund 170 Oldtimer-Motorräder restauriert“, sagt Moisig. „Und die nächsten Projekte warten schon.“

02.01.2015

Fallersleben. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist lädt am Sonntag, 4. Januar, um 17 Uhr zum Neujahrstreff auf den Fallersleber Schlosshof ein. Sie hofft auf mehrere hundert Besucher. „Jeder ist willkommen“, betont sie. Das Motto lautet: Menschen reichen sich die Hand.

05.01.2015

Dieser Neujahrsmorgen begann mit einem ordentlichen Rums: Ein 23-Jähriger rammte mit seinem Audi auf der Berliner Straße in Fallersleben gleich fünf Autos und richtete einen Schaden in Höhe von 29.000 Euro an. Der junge Mann hatte 1,4 Promille.

02.01.2015
Anzeige