Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neue Kartoffelkönigin: Die Würfel sind gefallen

Wolfsburg-Fallersleben Neue Kartoffelkönigin: Die Würfel sind gefallen

Fallersleben. Die Wahl ist gefallen: Der Heimat- und Verkehrsverein hat sich aus acht Bewerbern für eine neue Fallersleber Kartoffelkönigin entschieden.

Voriger Artikel
VfB-Handballer: Heute steigt das Oktoberfest
Nächster Artikel
In Dirndl und Lederhose: Handballer feierten

Heimat- und Verkehrsverein: Die Wahl für die neue Kartoffelkönigin ist gelaufen. Das Kleid ist bereits umgearbeitet, der Name aber noch geheim.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Wer es ist, gibt der Verein aber erst am Kartoffelsonntag, 13. Oktober, preis. Einige Details verrät Vorsitzende Gudrun Kneiske-Spitzer dennoch vorab.

Erstens: Zwar waren zwei der acht Bewerber männlich, doch wird die neue Kartoffelmajestät ein Kleid tragen. Zweitens: Schneiderin Renate Krüger musste das Kleid für die neue Kartoffelkönigin anpassen - es ist jetzt weiter. Und, so Kneiske-Spitzer: „Im Gegensatz zur ersten Wahl war es uns wichtig, dass die Kartoffelkönigin dieses Mal aus Fallersleben kommt.“ Die amtierende Königin Natali ist Velpkerin.

Kartoffelprinzessin Alessa war zwar unter den Bewerbern, doch komme sie mit ihren 15 Jahren aus rechtlichen Gründen noch nicht infrage. Kneiske-Spitzer betont aber: „Ich würde mich freuen, wenn sie eines Tages Kartoffelkönigin wird.“ Alessas Prinzessinnen-Amt ist unbefristet. Die restlichen sieben Bewerber waren übrigens zwischen 19 und fast 50 Jahren alt - Jüngster und Ältester waren die Männer.

Beim Kartoffelsonntag übergibt Natali das Amt an ihre Nachfolgerin, berichtet aus ihrer bewegten Amtszeit und verabschiedet sich. 14 Majestäten aus dem ganzen Bundesgebiet sind dann dabei. Natalis letzter Auftritt als Kartoffelkönigin ist eine Woche zuvor beim 5. Deutschen Königinnentag in Hamburg - als eine von 260 Königinnen repräsentiert sie ein letztes Mal Fallersleben.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark