Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Neue Einbahnstraße: Zum Start gab es noch größere Probleme
Wolfsburg Fallersleben Neue Einbahnstraße: Zum Start gab es noch größere Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 07.04.2014
Hier geht’s nicht mehr durch. Nicht alle Autofahrer befolgten am Montag die neue Einbahnstraßen-Regelung in der Westerstraße. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Aller Anfang ist offensichtlich auch in diesem Fall schwer. Nicht jeder Autofahrer blickte auf Anhieb durch.

Ob aus Versehen oder mit purer Absicht - einige Autofahrer ließen sich auch durch die neuen Schilder nicht davon abbringen, auf der Westerstraße weiter geradeaus in Richtung Denkmalplatz zu fahren. Ortsratsmitglied Eckhard Krebs war gestern mehrmals vor Ort, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Dass der eine oder andere zum Falschfahrer wurde, wunderte ihn nicht. „Was über 30 Jahre Bestand hatte, kriegt man nicht an einem Tag aus den Köpfen raus. Das braucht Zeit“, sagt er.

Keine Zeit bleibt dagegen, sich darauf einzustellen, dass die seitlichen Fahrbahnflächen im Einbahnstraßenbereich nicht länger zum wilden Parken genutzt werden können. Arbeiter setzen gestern bereits die ersten von insgesamt elf Pollern, voraussichtlich heute sollen die letzten stehen. Auch Peter Söth aus Fallersleben verfolgte die Arbeiten: „Ich finde das richtig. Gerade an Markttagen war hier alles zugeparkt“, so seine Meinung.

api

Anzeige