Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neue Broschüre: Clara und ihre Familie

Wolfsburg-Fallersleben Neue Broschüre: Clara und ihre Familie

Fallersleben. Auf einzigartige Weise prägte Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg-Gifhorn im 16. Jahrhundert den Ort Fallersleben. Daher veröffentlichen Mitglieder des Denkmal- und Kulturvereindie Broschüre „Fürstliche Familienbande“. Sie enthält Material rund um Herzogin Clara und ihre Verwandtschaft.

Voriger Artikel
Sturm zerfetzt Dach: Sporthalle gesperrt
Nächster Artikel
Schleuse: Nordkammer bis November gesperrt

Clara zum Nachschlagen: Über die Herzogin, die einst im Fallersleber Schloss residierte, hat der Denkmal- und Kulturverein Fallersleben eine umfangreiche Broschüre erstellt.

Quelle: S. Bisch

„Herzogin Clara hat nicht bloß hier gewohnt, sondern auch gewirkt“, so Bärbel Weist, die Vorsitzende des Denkmal- und Kulturvereins. Die „Fürstin von Fallersleben“ brachte der Stadt wirtschaftlichen Aufschwung, indem sie eine neue Markt- und Münzordnung etablierte. Sie engagierte sich auch für die armen Teile der Bevölkerung und versorgte Kranke.

Renate Splisteser (78) sammelte jahrelang Informationen über Clara und ihre Verwandtschaft. Sie sagt: „Mit dem Kulturverein verkleiden wir uns ja oft als Claras Familie, dann werden wir häufig gefragt, wer Clara denn war. So habe ich immer mehr gekramt, gesucht und viel gefunden.“

Das Layout für die Broschüre entwarf Wilfried Esche (69): „Wir haben zwar viel Zeit gebraucht, damit alles so aussieht wie jetzt, aber das war nicht so wichtig, denn die Arbeit hat Spaß gemacht.“

Die Erstauflage von 50 Exemplaren finanzierte der Denkmal- und Kulturverein zunächst selbst. Interessierte können die Broschüre dort per E-Mail an info@kulturverein-fallersleben.de zu einem Preis von 15 Euro erwerben.

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände