Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Ausstellung in Hoffmann-Museum eröffnet

Wolfsburg-Fallersleben Neue Ausstellung in Hoffmann-Museum eröffnet

Fallersleben. Eine Sonderausstellung ist gestern Abend im Fallersleber Hoffmann-von-Fallersleben-Museum eröffnet worden. Die Schau „Braunschweigisches Land in der Weimarer Republik 1918 bis 1933“ zeigt interessante Einblicke in die damalige Zeit in unserer Region.

Voriger Artikel
Feuerwehr oder DLRG? Eine Fläche für zwei Bauprojekte
Nächster Artikel
Großer Feuereinsatz im "Publicum"

Neue Ausstellung: Harald Schraepler und Bettina Greffrath stellten die Ausstellung vor.

Quelle: Photowerk (bs)

Konzipiert wurde die Ausstellung von den Heimatpflegern des Braunschweiger Landes. „Jede Region hat etwas beigesteuert“, sagte Harald Schraepler, Sprecher der AG Heimatpfleger und Initiator der Schau. „Mit dieser Ausstellung waren wir auch schon im Niedersächsischen Landtag vertreten.“

Bettina Greffrath, Leiterin der Historischen Museen in Wolfsburg, ist von der Vielfalt der Exponate beeindruckt: „Sie machen diese Zeit ganz konkret in unserer Region nacherlebbar.“ So gibt es Werbung und Preisliste der Konservenfabrik in Vorsfelde aus den 20-erJahren ebenso zu sehen wie Zeichnungen vom Bau des Mittellandkanals (von Clemens Tapenbeck), Fotos von Mode und In-Lokalen aus der damaligen Zeit, Bilder vom Fahrschul-Übungsgelände in Fallersleben und Geld aus der Zeit der großen Inflation - etwa einen Fünfzig Milliarden Mark-Schein.

Weniger schön ist die Politik der damaligen Zeit: ständig wechselnde Regierungen und der Aufstieg der NSDAP in Vorsfelde: „Landwirte und Bürger wandten sich von den bürgerlichen Parteien ab und der NSDAP zu“, erklärte Harald Schraepler. Abzulesen an Plakaten und Statistiken.

Die Ausstellung läuft bis 9. September im Schloss Fallersleben. Infos: www.wolfsburg.de/hoffmann-museum.de

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang