Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Nach Modernisierung fehlen Räume

Wolfsburg-Sandkamp Nach Modernisierung fehlen Räume

Sandkamp. Eigentlich dienen Modernisierungen von Gebäuden dazu, den Nutzern das Leben angenehmer zu machen. So sollte es auch bei der Sporthalle in Sandkamp sein. Doch die Fußballer des Sportvereins fühlen sich ganz klar als Verlierer.

Voriger Artikel
TSG feiert mit Fußball-Promis
Nächster Artikel
Neue Pläne: VfB wünscht sich noch eine Kita

Unzufrieden: Daniel Siegmund vom SV Sandkamp wünscht sich Versammlungsraum und Geschäftszimmer.

Quelle: Sebastian Bisch

„Vor dem Umbau hatten wir einen Kommunikationsraum in der Halle“, berichtet Daniel Siegmund, zweiter Fußball-Spartenleiter des Vereins. „Außerdem hatte unser Vorsitzender ein kleines Geschäftszimmer - beides gibt es nicht mehr.“ Denn dort, wo sich vorher die beiden Räume befanden, sind jetzt nagelneue Kabinen. „Aber wer hält Besprechungen schon gerne in der Kabine ab?“, so Siegmund. Damit nicht genug: Der Rat der Stadt hat in seiner letzten Sitzung die Modernisierung der Sandkämper DRK-Kita beschlossen - „in diesem Zuge fallen Garagen weg, die unsere Platzwarte als Unterstellmöglichkeit nutzen“, erklärt Daniel Siegmund.

Weil die Fußballer des SV Sandkamp das alles haben kommen sehen, hatten sie bereits vor zwei Jahren den Vize-Vorsitzenden des Sportausschusses, Ingolf Viereck, und Ratsherr Francescantonio Garippo vor Ort. „Wir haben ihnen vorgeschlagen, alle Probleme mit einer Art Pavillon zischen A-Platz und Parkplatz zu lösen“, so Siegmund. Der alte Unterstand samt Kassenhäuschen könnten abgerissen werden. Stattdessen könnte man dort Kommunikationsraum, Geschäftszimmer und Lagerräume für die Platzwarte schaffen. „Allerdings haben wir nie wieder etwas von unserem Vorschlag gehört.“

Ingolf Viereck bittet den Verein um Geduld: „Wir wollen alles im Zuge der Kita-Modernisierung machen. Doch die ist doch gerade erst beschlossen worden.“ Jetzt sei die Kita-Verwaltung mit der Planung an der Reihe.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016