Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mörse: Zweite Abbiegespur am A-39-Knoten?

Wolfsburg-Mörse Mörse: Zweite Abbiegespur am A-39-Knoten?

Mörse. Mit einem Antrag will die Wolfsburger CDU den Mörser Knoten entflechten. Um das Einfädeln auf die A 39 zu vereinfachen, sollen Autofahrer, die von der Braunschweiger Straße kommend die Ausfahrt Mörse/Hattorf nehmen, den bisherigen Standstreifen als eigene Spur nutzen können.

Voriger Artikel
Sandkamp-Umgehung: Erste Eindrücke positiv
Nächster Artikel
Ferienhaus abgebrannt: Der Feuerteufel schlug wieder zu!

A-39-Abfahrt Mörse/Hattorf: Um Staus beim Einfädeln zu vermeiden, fordert die CDU, den Standstreifen in einer zweite Abbiegespur umzuwandeln.

Quelle: Photowerk (gg)

Mit diesem Problem müssen Autofahrer zu Schichtzeiten bislang täglich leben: Am Mörser Knoten staut sich der Verkehr bis rauf auf die Braunschweiger Straße. Abgesehen vom Verkehrsaufkommen an sich, sieht CDU-Ratsfraktions-Vorsitzender Peter Kassel die Gründe auch beim Einfädeln auf die Autobahn. Wer an der Ausfahrt Mörse/Hattorf gleich wieder runter will, muss sich die Spur mit den Einfädlern auf und von der A 39 teilen. Durch die Nutzung des Standstreifens könnten der Verkehr in Richtung Ausfahrt besser fließen, soweit die Theorie.

Die Lösung, die der CDU vorschwebt, wurde auf der A39 zwischen Westhagen und Fallersleben (Abfahrt Richtung Heinrich-Nordhoff-Straße) bereits umgesetzt. Die durchgezogene wurde einfach durch eine gestrichelte Linie ersetzt.

Genau so einfach wäre dies laut Kassel auch am Mörser Knoten umsetzbar. „Mit dem Standstreifen ist ja eine zweite Spur bereits vorhanden. Somit dürfte das ohne großen Aufwand zu realisieren sein“, findet der CDU-Politiker.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016