Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Mögliche Verkehrsprobleme durch Kerkenkita-Kinder
Wolfsburg Fallersleben Mögliche Verkehrsprobleme durch Kerkenkita-Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.02.2017
Viel Verkehr nach Schulschluss: Dass in der Grundschule Mörse jetzt zusätzlich noch zwei Gruppen der Kerkenkita untergebracht werden, halten Eltern für problematisch. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Ehmen/Mörse

Weil zahlreiche Gäste dazu ihre Fragen stellen wollten, griff Ortsbürgermeister Peter Kassel mit Zustimmung des Ortsrates zu einem außergewöhnlichen Verfahren: Jeweils nach der Erörterung im Ortsratsrund wurde die Sitzung für Bürgeranfragen unterbrochen.

Dabei wurde deutlich, dass Politiker und Eltern einer Meinung sind: Die Kindertagesstätte „Kerkenkita“ kommt durch ihre Baumängel nicht aus den negativen Schlagzeilen. Erst feuchte Mauern, jetzt ein undichtes Dach. Für die Sanierung müssen zwei Kindergartengruppen ausgelagert werden, und zwar - so der Vorschlag der Verwaltung - in die Grundschule Mörse. Und schon wurden wiederum Bedenken laut. Die Verkehrssituation an der Schule ist schon jetzt problematisch, weil Eltern, die ihre Kinder bringen, sich nicht an die Regeln halten. Ortsrat und Anlieger schlagen vor, dass eventuell das Ordnungsamt nach dem Rechten schaut. Die Unterbringung der Kita-Kinder indes stand außer Frage.

Eine neuerliche Auslegung des Bebauungsplanes „An der Gärtnerei“ erhielt bei einer Gegenstimme das Plazet des Ortsrates. Gegenüber ursprünglichen Planungen ist das nunmehr vorgesehene Areal erheblich verkleinert worden. Grund: Gewerbe-Unternehmer aus der östlichen Nachbarschaft hatten Bedenken geäußert, ob ihnen eines Tages Lärmemissionen vorgeworfen werden und damit die Existenz der Betriebe gefährdet sein könnte. Durch ausreichend Raum zwischen Wohn- und Gewerbebereichen ist dieses Thema vom Tisch.

Problematisch hingegen ist die Verkehrsanbindung: Eine Kreuzung in Höhe Malerhoop gilt als umstritten. PUG-Ortsrat Rüdiger Golz sagte: „Hier ist das Chaos vorprogrammiert“.

bhe

Fallersleben Laster und Cabrio stießen zusammen - K 114: Unfall auf der Tangente

Unfall auf der Tangente: Ein Laster und ein Golf Cabrio kollidierten am Donnerstagabend. Dabei verletzte sich der 26 Jahre alte Golf-Fahrer und kam ins Klinikum. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro.

17.02.2017
Fallersleben Bürger haben Bedenken gegen Standort - Hattorf: Diskussion um Feuerwehr-Neubau

Der Bau eines neuen Feuerwehrhauses in Hattorf steht beim Stadtfeuerwehrverband, dem Ortsrat Hattorf und der Freiwilligen Feuerwehr Hattorf ganz oben auf der Liste. Allerdings wurden in der Bürgerfragestunde der Ortsratssitzung Hattorf/Heiligendorf am Mittwoch erhebliche Zweifel gegenüber dem angepeilten Neubaustandort am Ortsrand an der Krugstraße erhoben. Der Rat der Stadt hat den neuen Feuerwehrstandort jedoch bereits beschlossen.

16.02.2017

Ein Traditionsgeschäft in der Fallersleber Altstadt schließt. Schmerschneider Uhren & Schmuck in der Marktstraße hört am 15. März auf, ab sofort läuft der Ausverkauf. Damit geht eine lange Geschichte zu Ende: 58 Jahre gab es das Fachgeschäft.

15.02.2017
Anzeige