Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Ehmer stellt auf internationaler Handwerksmesse aus
Wolfsburg Fallersleben Ehmer stellt auf internationaler Handwerksmesse aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 01.03.2018
Tischplatten aus Holz und Harz: Durch die farbigen Einschlüsse aus Epoxidhard werden die Platten von Daniel Brückmann auf der Internationalen Handwerksmesse in München von unten beleuchtet.  Quelle: Gero Gerewitz
Ehmen

Die drei Tischplatten, die Brückmann in München zeigt, werden dort beim Niedersachsenstand auf Unterschränken liegen. Nach der Messe will Brückmann im Verkaufsraum in Ehmen eine eigene Ausstellungsfläche damit bestücken.

Die Platten sind typisch für die Arbeit des gelernten Tischlers: Er kombiniert Holz mit anderen Materialien, in diesem Fall ein durchsichtiges Kunstharz und ein zementhaltiger Spachtel, die den Platten Betonoptik geben. Das 100 bis 200 Jahre alte Holz steht dabei im Vordergrund. „Ich arbeite zum ersten Mal mit Olivenholz“, so der Künstler. „Aber bestimmt nicht zum letzten Mal. Es ist ein schönes, seltenes Holz mit vielen Löchern und Rissen.“

Wenn er diese Risse und Löcher mit gefärbtem Harz füllt und die Platte von unten beleuchtet, entsteht ein ganz besonderer Look: „Ich glaube, ich bin der Einzige in Deutschland, der Möbel mit Epoxidharz verkauft“, schätzt Brückmann.

Vor zwei Jahren noch hat er für eine Innenausbau-Firma in Ehmen gearbeitet. Doch das Hobby nahm Überhand, immer länger blieb der Tischler noch nach Feierabend, um an seinen eigenen Möbelideen zu arbeiten. „Am Ende stand ich oft abends bis zehn in der Werkstatt – und hab am nächsten Tag fast verschlafen.“

So machte er sich schließlich mit „Handmadewoods“ selbstständig und fertigt Möbel auf Anfrage. Mit Erfolg: Das niedersächsische Wirtschaftsministerium kürte ihn 2015 zum „Kreativpionier“.

Von Frederike Müller

Mehr als 600 Parkverstöße hat das Wolfsburger Ordnungsamt innerhalb von fünf Monaten in Fallersleben gezählt. Besserung ist erstmal nicht in Sicht.

25.02.2018

Patienten von sechs Zahnarztpraxen in Wolfsburg spendeten im Jahr 2017 ihre goldenen Füllungen im Wert von fast 12.500 Euro für einen guten Zweck. Das Geld dient unter anderem zur Finanzierung von Typisierungs-Aktionen auf der Suche nach Stammzellenspendern.

11.03.2018

Das hast du nicht alle Tage: Weil die Abstimmung unentschieden ausging, verhandelte der Ortsrat Fallersleben-Sülfeld hinter verschlossener Tür weiter. Immerhin mit einem Ergebnis über die Zukunft der viel befahrenen August-Lücke-Straße.

11.03.2018