Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mode: Zuwachs in der Kampstraße

Wolfsburg-Fallersleben Mode: Zuwachs in der Kampstraße

Fallersleben . Die Neugestaltung der Fallersleber Kampstraße trägt schon vor dem Spatenstich erste Früchte. In den Räumen der früheren Quelle-Filiale eröffnet im September die Boutique Gräfes Damen- und Herrenmode. Für Inhaber Jochen Gräfe ist es die Rückkehr an seinen Geburtsort. Vater Helmut betrieb einst am Glockenberg eine Perlmuttknopf-Fabrik.

Voriger Artikel
Verwaltungsstelle: Schnell renovieren
Nächster Artikel
1000 Pfadfinder beim Zeltlager

Ein Leerstand weniger: Eine Damen- und Herrenmode eröffnet im September in der Kampstraße (l.) - Jochen Gräfe (r.) kehrt zurück.

Quelle: Photowerk (cw)

„Ende Juli wollen wir mit der Renovierung starten, es wird einiges neu gestaltet, auch der Außenbereich verschönert“, verspricht Gräfe, der seit vielen Jahren unter dem Namen Gräfes Herrenmode eine Boutique mit hochwertiger Mode in Wittingen betreibt. Jetzt zieht er in die Hoffmannstadt – seine alte Heimat. „Ich bin hier zur Schule gegangen, einige Fallersleber werden mich noch kennen“, so der Unternehmer.

Die Händlergemeinschaft Blickpunkt, die mit ihrem Aufwertungskonzept für die Kampstraße den Förderpreis der Quartiersinitiative Niedersachsens (QiN) abgeräumt hat, fühlt sich bestätigt. „Wir freuen uns, dass sich ein weiteres Unternehmen in Fallersleben ansiedelt, und hoffen natürlich insbesondere für die Kampstraße auf eine Signalwirkung für andere“, so Vorsitzender Karl Kiene.

Jetzt hofft Gräfe, dass der Umbau der Kampstraße schnell vorangeht. „Am 29. September möchten wir eröffnen – möglichst ohne Baufahrzeuge vor der Tür“, sagt er.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr