Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Mitglieder geehrt: Funkamateure suchen Nachwuchs
Wolfsburg Fallersleben Mitglieder geehrt: Funkamateure suchen Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 23.02.2015
Ausgezeichnet: Die Wolfsburger Funkamateure ehrten langjährige Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung. Der Verein sucht dringend Nachwuchs. Quelle: Photowerk (ts)

Seit 50 Jahren sind Gerhard Heiny, Hartmut Meseke, Dieter Giesemann, Jürgen Sandhagen, Gert Bemmann und Klaus Hanschmann beim Deutschen Amateur-Radio Club, Ortsverband Wolfsburg, wie der Verein offiziell heißt. Georg Leschik und Wilfried Bischof bringen es auf 40 Jahre. Seit 25 Jahren sind Ulf Bahrenfuss und Wolfgang Hoffmann bei den Funkamateuren. Ihr Vereinsheim haben sie im ehemaligen Fallersleber Wasserturm.

Viele haben im einer Zeit angefangen, in der ihr Hobby noch ganz anders war. „Vor 50 Jahren gab es noch keine fertigen Funkstationen, da musste noch alles selbst gebaut werden“, erklärt Peter-Jürgen Gödecke, langjähriges Mitglied und ehemaliger Vorsitzender. Heute bauen nur noch die Experten selbst, Gödecke ist einer davon. 116 Mitglieder zählt der Verein heute, der Altersdurchschnitt liegt bei 50 Jahren. „Wir benötigen Nachwuchs“, so der stellvertretende Vorsitzende Horst Blüm. Um den zu gewinnen, bietet Mitglied Christian Hillmer Abende für junge Leute an. Wer Interesse hat, sollte sich unter Tel. 05363/811253 oder per E-Mail (christian.hillmer@wolfsburg.de) melden. Große Vorkenntnisse seien nicht nötig, so der zweite stellvertretende Vorsitzende Dr. Hans-Eichel: „Mathematik-Kenntnisse aus der sechsten Klasse und Lust an Technik reichen.“

syt

Fallersleben. Wahlen und Ehrungen standen am Samstag bei der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Hofekamphaus auf dem Programm.

22.02.2015

Ehmen. Die Ehmer Schützen trafen sich jetzt zur Jahreshauptversammlung im Schützenheim. Auf der Tagesordnung: Ehrungen und die Planungen für 2015.

22.02.2015

Fallersleben. Lange haben Politik, Verwaltung und Wolfsburg Marketing für einen großen, modernen Supermarkt auf dem Glockenberg gekämpft. Der Einsatz hat sich gelohnt: Der Rewe-Markt in der Berliner Straße wird von 750 auf 1200 Quadratmeter erweitert. Noch in diesem Jahr soll es losgehen.

20.02.2015