Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Michaeliskirche: Zuwachs in der Weihnachtskrippe
Wolfsburg Fallersleben Michaeliskirche: Zuwachs in der Weihnachtskrippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 29.11.2013
Zuwachs in der Weihnachtskrippe: Die Fallersleber Michaeliskirche enthüllte gestern die Figur des Caspar. Quelle: Foto: Hensel

Seit der Eröffnung 2010 wächst die Krippe jedes Jahr zu Weihnachten Stück für Stück, Figur um Figur. Nach Maria, Josef, dem Jesuskind und zwei Hirten schnitzte Jürgen Zunker nun aus Lindenholz den ersten König. „Wir waren zunächst unsicher, welchen der drei Könige er darstellen soll“, erläuterte Pastor Holger Hermann. Die Entscheidung fällte schließlich die Kirchengruppe Michaelis-Sisters - es ist Caspar.

Am Anfang stand ein aus Holzbohlen zusammengeleimter Block. Rund 160 Arbeitsstunden brauchte Zunker, um ihn in die Figur zu verwandeln. Von der Zeichnung des Entwurfs über das Schnitzen bis hin zum Einölen des Holzes lief jeder Arbeitschritt durch seine Hände. Der kniende König, der seine Krone vor der dem Jesuskind abgelegt hat, besitzt laut Hermann eine wichtige Symbolik. „Der König wird zum Menschen wie alle anderen und erkennt Gott als den wahren König an.“

Im kommenden Jahr kommt der zweite König dazu: Den Entwurf hat Zunker bereits fertigt. „Er wird ein Geschenk in den Händen halten“, verrät er.

Gemeinde und Gäste können Caspar und die Krippe am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, um 10 Uhr beim Familiengottesdienst in der Michaeliskirche sehen.

api