Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Michaeliskirche: Abschied von Kantorin Petra Denker
Wolfsburg Fallersleben Michaeliskirche: Abschied von Kantorin Petra Denker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 08.10.2014
Ende einer Ära: Mit einem Gottesdienst und einem Empfang bereitete die Fallersleber Michaeliskirche Kantorin Petra Denker (M.) nach 13 Jahren einen schönen Abschied. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

In den Auftritten spiegelte sich die ganze musikalische Bandbreite der Michaelis-Kirche wider. Der Michaelis-Chor, die Gospelgruppe Young Voices, der Regenbogen-Chor, die Band Heavenly Creatures und der Flötenkreis bereiteten Denker einen schönen Abschied. „Nur Zuhörer zu sein, war mal eine ganz neue Perspektive“, sagte die Kirchenmusikerin, die künftig in Dillenburg (Hessen) als Propsteikantorin arbeiten wird.

Aus Fallersleben wird sie neben Freunden und Kollegen auch viele gelungene Konzerte in Erinnerung behalten. „Mein persönlicher Höhepunkt war das Konzert „Shine Your Light“ im vergangenen Jahr“, blickte sie zurück.

Kirchenvorstand Peter Bauer würdigte Denkers Wirken in den vergangenen 13 Jahren. „Wir sind dankbar und natürlich auch ein wenig traurig. „Sie hat hier Großartiges geleistet.“

api

Sülfeld. Die Schließung der Sparkassen-Filiale schlägt in Sülfeld hohe Wellen. Viele Kunden kamen am Donnerstag vor Ort zum Protest zusammen, um dem Unternehmen symbolisch die rote Karte zu zeigen. Vorstandschef Gerhard Döpkens stellte sich der Kritik, machte den Sülfeldern aber wenig Hoffnung, dass an der Entscheidung gerüttelt wird.

03.10.2014

Fallersleben. Jetzt bekommt auch Fallersleben seinen Kunstrasenplatz - genau genommen gleich zwei. Mit dem Spatenstich starteten am Donnerstag am Windmühlenberg die Bauarbeiten. Neben einem vollwertigen Platz entsteht hier obendrein ein Kleinspielfeld.

06.10.2014

Fallersleben. Hobby-Heimwerker und Handwerker-Profis müssen sich für die Eröffnung des Globus-Marktes in Fallersleben noch bis November gedulden. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist jubelt aber schon jetzt. Mit dem riesigen Werbe-Pylon von Vorgänger Max Bahr verschwindet in diesen Tagen ein ungeliebtes Fallersleber Wahrzeichen.

01.10.2014
Anzeige