Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Metropol: Smartphone-Apps für barrierefreies Kino
Wolfsburg Fallersleben Metropol: Smartphone-Apps für barrierefreies Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 25.08.2014
Nostalgisches Kino, neueste Technik: Das Metropol in Fallersleben unterstützt die Apps „Greta“ und „Starks“ für Hörgeschädigte und Sehbehinderte. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

„Das System ist relativ neu und bislang auch unter Betroffenen kaum bekannt. Jetzt liegt es vor allem in der Hand der Kinobetreiber, dafür noch stärker zu werben“, findet Rücker. Mit „Wir sind die Neuen“ läuft im Metropol am kommenden Donnerstag erstmals ein Film an, der die Apps „Greta“ und „Starks“ unterstützt. Sie können kostenfrei auf das Smartphone geladen und dann für alle Filme genutzt werden, die mit der Technik arbeiten. „Im Kinosaal geht dann alles automatisch“, erklärt Knape.

„Greta“ richtet sich an Sehbehinderte. Die App erkennt den Film selbstständig und beschreibt synchron über Kopfhörer in knappen Worten wichtige visuelle Elemente der Handlung, Gestik und Umgebung. Die Beschreibung wird in den Dialogpausen eingesprochen. Ein Fallersleber, der die Technik bereits aus der Oper kennt, ist Johannes Pietralla, Vorsitzender der Selbsthilfe-Vereinigung für Menschen mit Netzhautdegeneration „Pro Retina“. Den Premierenfilm im Metropol wird er sich mit seiner Frau anschauen. „Das ist ein Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität“, sagt er.

Auch die App „Starks“ kann im Fallersleber Kino genutzt werden. Für Hörgeschädigte werden hier durch Untertitel alle Dialoge und wichtigen Umgebungsgeräusche auf dem Display des Smartphones angezeigt. Noch ist die Anzahl der Filme, die die Apps unterstützen, begrenzt. Aber, so Knape: „Wir hoffen, dass es mit der Zeit immer mehr werden.“

api

Hattorf. Freie Grundstücke werden im Heinenkamp zunehmend rarer. Neben Obi starten demnächst die Arbeiten für eine Filiale des Fitness-Centers V8. Und auch im Heinenkamp II stehen weitere Neuansiedlungen bevor. Sobald der Straßenendausbau fertig ist, ist der Weg frei für die angekündigte Avia-Tankstelle.

28.08.2014

Almke. Ganz Almke war am Wochenende wieder auf den Beinen. Das Schützenfest wartete mit vielen Höhepunkten auf, darunter ein Tanzabend und ein Familiennachmittag.Heute findet zum Ausklang ein Katerfrühstück statt

24.08.2014

Almke. Premiere bei den Rotariern: Die Nachwuchsorganisation Rotaract Club (Rotarier in Aktion) Braunschweig-Wolfsburg richtete zum ersten Mal auf dem Jugendzeltplatz in Almke ihr Kids-Camp aus. Fünf Tage lang hatten 50 Kinder aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt viel Spaß.

27.08.2014
Anzeige