Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Metropol: Decke im Saal wird aufwändig renoviert
Wolfsburg Fallersleben Metropol: Decke im Saal wird aufwändig renoviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 23.06.2014
Aufwändige Arbeiten: Nach dem großen Hagelsturm 2013 wird im Fallersleber Metropol-Kino die Innendecke repariert. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Susanne Knape, die das Kino mit ihrer Schwester Barbara Rücker führt, erinnert sich noch gut an den Abend des 27. Juli. Mitten in der Vorstellung des Action-Krachers „World War Z“ wütete der Hagelsturm. „In dem Film ging es gerade so laut zur Sache, dass die Besucher erst gar nichts mitbekommen haben“, schmunzelt sie. Letztlich kam der rund 60 Jahre alte Saal glimpflich davon, lediglich im Randbereich drang Wasser ein. Die Bestuhlung blieb verschont, ebenso die nostalgischen Lampen, die seit der Eröffnung 1955 an den Wänden hängen. „Es ist nicht eine Vorstellung ausgefallen“, so Rücker.

Trotzdem ist der Aufwand, für die Reparatur der Decke enorm. Allein das Aufstellen des Gerüsts dauerte zwei volle Tage. Die Stützen mussten zwischen die Bestuhlung eingepasst werden, dazu kommt das Gefälle in dem über 200 Quadratmeter großen Saal. Auch die Malerarbeiten haben es in sich. Für die Akustik-Decke wurde seinerzeit ein besonderes Material verwendet. Knape: „Die muss mit einer speziellen Farbe gestrichen werden. Aber es läuft alles nach Plan.“

Mit der Komödie „Einmal Hans mit scharfer Soße“ geht es am 10. Juli weiter.

api

Anzeige