Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Magischer Zirkel: „Kellen-Koch“gibt Zauberstab ab
Wolfsburg Fallersleben Magischer Zirkel: „Kellen-Koch“gibt Zauberstab ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 13.03.2015
Reichte den Zauberstab weiter: Hans-Heinrich Koch leitet nicht mehr den Magischen Zirkel Wolfsburg, will aber weiterhin zaubern. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Jetzt übergab der 76-Jährige den Vorsitz an Jürgen W. Mohn (WAZ berichtete), zaubern will Koch aber weiterhin.

Hunderte Zaubertricks hat Koch in den vergangenen Jahrzehnten einstudiert, viele zeigt er heute noch und bringt damit sein Publikum zum Staunen. Zum Beispiel mit dem so genannten Kellen-Trick: Auf einer Kelle ist ein Zylinder gemalt, aus dem ein aufgemalter Hase auftaucht - und dann wieder verschwindet. Der Wolfsburger ist bekannt für diesen Trick, Kollegen nennen ihn deshalb Kellen-Koch.

Koch ließ sogar Autos verschwinden. „Das war immer mein Traum“. Diesen Trick zeigte er 1980 und 1990 auch in Wolfsburg - mit einem Golf Cabrio. Sein zweiter Traum war ein eigenes Theater für den magischen Zirkel. Das gibt es seit 2002, heißt „Unikum“ und ist leider seit Ende des Jahres geschlossen, wegen Brandschutzmängeln. „Wir hoffen, dass die Sanierung schnell erfolgt“, sagt der Goldschmiedemeister, der auch Preise für den Magischen Zirkel und Ehrenringe entwarf, die sogar die Super-Magier Siegfried & Roy bekamen.

Koch kennt Magier aus der ganzen Welt. Darunter auch Berühmtheiten wie Sascha Grammel, der trotz seines Mega-Erfolges und vollen Sälen gern im kleinen, aber gemütlichen Unikum auftrat. Unter Kollegen verrät und erklärt man sich auch mal diesen oder jenen Trick. Und was ist das Geheimnis der Zauberei? „Sie umgeht die Logik“, so Koch.

syt

Fallersleben. Die Firma Dyck & Stratemann wächst und wächst. Deshalb zieht der Spezialist für Büroausstattung Ende März in größere Räume. Und zwar direkt ins Nebengebäude: von der Fallersleber Westrampe 2c in die Westrampe 4, dort war das Sportstudio V8. Der Umbau läuft bereits auf vollen Touren.

13.03.2015

Fallersleben. Einbrecher richteten hohen Schaden bei WOB-Wash an. In der Nacht zu Donnerstag stiegen die Unbekannten in die Büros der Fallersleber Waschstraße ein, durchwühlten die Räume und entkamen mit einer Geldkassette. Den Einbruch entdeckte ein Mitarbeiter um 5.30 Uhr.

13.03.2015

Fallersleben. Das Interesse am neuen Fallersleber Baugebiet Kleekamp ist groß: Rund 120 Interessierte strömten gestern Abend zur Info-Veranstaltung der Stadt in die Grundschule Glockenberg. Grundsätzliche Kritik an den Plänen gab es nicht, nur Anregungen im Detail.

12.03.2015
Anzeige