Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Männergesangverein löst sich nach 130 Jahren auf

MGV Harmonia Almke Männergesangverein löst sich nach 130 Jahren auf

Schluss, aus, vorbei: Der Männerchor Harmonia aus Almke beschloss am Samstag bei einer außerordentlichen Versammlung, sich Ende des Jahres aufzulösen. Der Grund: Es gibt einfach zu wenig Sänger.

Voriger Artikel
Freibad in Fallersleben ist endlich geöffnet
Nächster Artikel
Kräutermarkt im Schlosshof Fallersleben

Aus und vorbei: Der MGV Harmonia Almke hat seine Auflösung bei einer Versammlung beschlossen.

Quelle: Britta Schulze

Almke. „Bei den Proben waren wir manchmal nur fünf oder sechs Leute“, sagt Vorsitzender Wilfried Fütterer. Der Zeitpunkt ist besonders bitter: Der Männerchor feiert in diesem Jahr 130. Geburtstag.

Auf den wollen die Mitglieder aber noch anstoßen: bei einem Fest im August. Den 125. Geburtstag hatte der MGV Harmonia noch gebührend gefeiert. Aber in den vergangenen fünf Jahren ging die Zahl der Sänger immer weiter zurück. Und die Mitglieder werden außerdem immer älter. Der älteste Sänger ist 90 Jahre alt - zu seinem 90. Geburtstag im März kamen noch einmal zwölf Leute zusammen, um ein Ständchen zu bringen. Das war‘s dann aber auch, weitere Auftritte gab es nicht mehr und soll es auch nicht mehr geben.

Auch der Probenbetrieb ist mittlerweile eingestellt. Der nächste Schritt sei jetzt die Kündigung beim Kreis-Chorverband. Die Regularien sehen das so vor.

Einige Sänger haben sich schon einem anderen Chor angeschlossen, auch Wilfried Fütterer wurde schon angesprochen, ob er nicht woanders mitmachen möchte. „Ich muss mich aber erst einmal orientieren“, sagt der Harmonia-Vorsitzende. Aber er würde schon gern weitersingen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr