Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
MSC Fallersleben Classic: Oldtimer geben Gas

Wolfsburg-Fallersleben MSC Fallersleben Classic: Oldtimer geben Gas

Fallersleben. Die 14. MSC Fallersleben Classic steht vor der Tür: Zur Rallye starten die Oldtimer am kommenden Sonntag, 19. Juni, um 10 Uhr am Denkmalplatz, wo gegen 15.30 Uhr auch die Zieleinfahrt ist.

Voriger Artikel
Mini-Tornado über Fallersleben
Nächster Artikel
Martyna Pieczka neue Pastorin in Fallersleben und Mörse

Es wird wieder Gas gegeben: Die 14. MSC Fallersleben Classic steigt am 19. Juni. Über 60 Oldtimer haben sich bereits für die Rallye angemeldet.

Quelle: Sebastian Bisch (Archiv)

60 Teilnehmer haben sich schon angemeldet, einige dürften noch hinzukommen. Die Verteilung der Fahrtunterlagen findet im Michaels-Gemeindehaus am Schlossplatz 2 ab 8 Uhr statt, das erste Fahrzeug geht dann um 10.01 Uhr auf die Strecke. Vorher werden die Oldtimer auf dem Denkmalplatz dem Publikum vorgestellt. „Wir gehen davon aus, dass sich auch an der Strecke wieder viele Zuschauer versammeln werden“, sagt Pressesprecher Wilfried Hildebrandt vom Motorsportclub (MSC) Fallersleben. Die Tour führt über 135 Kilometer. Dabei kommt es nicht auf Höchstgeschwindigkeit, sondern auf Beherrschung des Fahrzeugs an: Zwei Gleichmäßigkeitsprüfungen und verschiedene Zeitkontrollen gibt es, wer schneller als mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 km/h unterwegs ist, bekommt Strafpunkte.

Eine Mittagspause legt das Teilnehmerfeld diesmal in Isenbüttel ein, dort hat die Firma Roth (Gehrenkamp 1) eingeladen. Auch hier bekommen Zuschauer Infos zu den Fahrzeugen, bevor es um 13.31 Uhr auf den zweiten Teil der Strecke geht.

Das älteste Fahrzeug stellt laut der bisherigen Teilnehmerliste - wie schon oft - der passionierte Sammler Peter Sudeck aus Flechtorf. Auch seine Enkelkinder Alexander und Caroline ließen sich inzwischen schon von seiner Leidenschaft anstecken. In Fallersleben startet das Team Sudeck diesmal mit einem Skoda 430 Baujahr 1929. Das älteste Motorrad lenkt der Fallersleber Helmut Reborn - eine BMW R12, Baujahr 1935, dicht gefolgt von Dieter Amon aus Stade auf einer Sunbeam A23 (Baujahr 1938).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr