Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Lückenschluss bis zum Ilkerbruch: Planung für neuen Radweg startet

Wolfsburg-Fallersleben Lückenschluss bis zum Ilkerbruch: Planung für neuen Radweg startet

Fallersleben. Gute Nachrichten für die Bewohner der Siedlung Ilkerbruch: Die Vorlage zur Planung eines Radwegs zwischen Weyhäuser Weg und der Einmündung Forstweg wird am Donnerstag, 13. Februar, im Ortsrat Fallersleben-Sülfeld (19 Uhr, Hoffmannhaus) vorgestellt.

Voriger Artikel
Zillestraße: Rat gibt grünes Licht für Wohnbebauung
Nächster Artikel
Westerstraße: Heiße Diskussion um Verkehr

Neue Radstrecke entlang der K 114: Zwischen dem Weyhäuser Weg und der Einmündung Forstweg soll ein Radweg gebaut und so der Lückenschluss zwischen Ilkerbruch und Fallersleben vollzogen werden.

Quelle: Foto: Hensel

Laut Vorplanung soll der gut zwei Kilometer lange und zwei Meter breite Radweg entlang der Südseite der K 114 (Tangente) entstehen. Seitlich der Fahrbahn ist ausreichend Platz, sodass es zu keinem Eingriff in das angrenzende Naturschutzgebiet kommt. Für die wandernden Amphibien sind in Teilbereichen Leiteinrichtungen vorgesehen. Da vom Ilkerbruch bis zur Einmündung Forsthaus bereits ein gut befahrbarer Wirtschaftsweg existiert, hätten Radfahrer von der Siedlung bis ins Fallersleber Zentrum eine durchgehende Verbindung. „Das ist eine Maßnahme, die schon seit etlichen Jahren gefordert wird“, so Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist.

Auch zahlreiche Berichte der Verwaltung werden in der Sitzung vorgestellt. So ist das Gutachten zu den Bäumen, die an den Straßen Mittelweg und Bahnhofstraße Schäden auf den Gehwegen verursachen, fertig. Auch die Ergebnisse der Grabungen nach Resten der Wassergrabens um das Fallersleber Schloss liegen vor. Zudem sind die Pläne für eine Lkw-Station an der Westrampe Thema.

Zu Beginn der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang