Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Verbot in Sandkamp?

Vorschlag des Ortsbürgermeisters Lkw-Verbot in Sandkamp?

In Sandkamp soll es ein Durchfahrtsverbot für Lastwagen über 7,5 Tonnen geben - das fordert Ortsbürgermeister Francescantonio Garippo. Lediglich Lieferverkehr soll davon ausgenommen werden.

Voriger Artikel
Senioren stimmten sich auf Weihnachten ein
Nächster Artikel
Weniger Blutspenden durch mehr Bürokratie?

Sandkamp: Sind hier bald Lastwagen über 7,5 Tonnen verboten?

Quelle: Manfred Hensel

Sandkamp. „Warum starten wir nicht einen dreimonatigen Versuch und stellen probehalber Schilder mit der Aufschrift ,Durchfahrt für Lkw verboten‘ an allen neuralgischen Punkten auf? So könnten zum Beispiel die Brummis gleich auf der Heinrich-Nordhoff-Straße abgefangen werden, statt sich vor der Wache Sandkamp zu stauen“, erklärt Sozialdemokrat Garippo.

Geht es nach dem Ortsbürgermeister, werden die Schilder aber nicht nur an der Heinrich-Nordhoff-Straße auf Höhe der Zufahrt zur VW-Wache, sprich der Oststraße, aufge-stellt, sondern auch noch an der Appelchaussee und auf der Ecke Tappenbecker Land-straße/Stellfelder Straße. Bürger und Garippo selbst haben an manchen Tagen bis zu 30 Lkw gezählt, die irrtümlicher Weise in die Oststraße gebogen waren und dann über die Stellfelder Straße zurück zur Autobahn gefahren sind.

Außerdem möchte Garippo, dass der Lückenschluss des Radweges entlang der Stell-felder Straße auf der Ostseite in Richtung VW-Zufahrt erfolgt, sobald es die Temperaturen zulassen. Eigentlich sollte der Weg schon längst im Rahmen der Neugestaltung des Parkplatzes fertig gestellt sein, kritisiert er. „Ich frage mich, warum man für 30 Meter so lange braucht“, sagt der Ortsbürgermeister.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr