Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Lkw-Verbot in Sandkamp?
Wolfsburg Fallersleben Lkw-Verbot in Sandkamp?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 12.12.2016
Sandkamp: Sind hier bald Lastwagen über 7,5 Tonnen verboten? Quelle: Manfred Hensel
Sandkamp

„Warum starten wir nicht einen dreimonatigen Versuch und stellen probehalber Schilder mit der Aufschrift ,Durchfahrt für Lkw verboten‘ an allen neuralgischen Punkten auf? So könnten zum Beispiel die Brummis gleich auf der Heinrich-Nordhoff-Straße abgefangen werden, statt sich vor der Wache Sandkamp zu stauen“, erklärt Sozialdemokrat Garippo.

Geht es nach dem Ortsbürgermeister, werden die Schilder aber nicht nur an der Heinrich-Nordhoff-Straße auf Höhe der Zufahrt zur VW-Wache, sprich der Oststraße, aufge-stellt, sondern auch noch an der Appelchaussee und auf der Ecke Tappenbecker Land-straße/Stellfelder Straße. Bürger und Garippo selbst haben an manchen Tagen bis zu 30 Lkw gezählt, die irrtümlicher Weise in die Oststraße gebogen waren und dann über die Stellfelder Straße zurück zur Autobahn gefahren sind.

Außerdem möchte Garippo, dass der Lückenschluss des Radweges entlang der Stell-felder Straße auf der Ostseite in Richtung VW-Zufahrt erfolgt, sobald es die Temperaturen zulassen. Eigentlich sollte der Weg schon längst im Rahmen der Neugestaltung des Parkplatzes fertig gestellt sein, kritisiert er. „Ich frage mich, warum man für 30 Meter so lange braucht“, sagt der Ortsbürgermeister.

Fallersleben Wolfsburg: Weihnachtsfeiern in den Ortsteilen - Senioren stimmten sich auf Weihnachten ein

Es waren stimmungsvolle Veranstaltungen: In Sülfeld, Ehmen, Mörse und Kästorf gab es am Wochenende Weihnachtsfeiern für Senioren.

11.12.2016

Das Ergebnis macht Mut: 104 Menschen nahmen am Samstag an der Typisierungsaktion für und von Rainer Volk in der Grundschule Sülfeld teil. Der 51-Jährige ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt und möchte zugleich anderen Betroffenen helfen.

11.12.2016
Fallersleben Gudrun Straub: "Ich bin ein Weihnachtsfreak" - Neindorfs schönstes Weihnachtshaus!

Weihnachtsmärkte besucht Gudrun Straub (62) so gut wie nie. Nicht, weil sie Weihnachten nicht mag, sondern weil ihr Haus und Hof in Neindorf schöner und aufwändiger geschmückt sind als jeder Markt.

09.12.2016