Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lebende Poller in der Westerstraße: SPD-Aktion gegen wildes Parken

Wolfsburg-Fallersleben Lebende Poller in der Westerstraße: SPD-Aktion gegen wildes Parken

Fallersleben. Das wilde Parken im Süden der Westerstraße nahm die SPD Fallersleben-Sülfeld am Samstag zum Anlass für eine originelle Aktion. Mit Schildern mit der Aufschrift „Ich bin ein Poller“ stellten sich die Politiker vor die betroffenen Flächen und warben so für das Aufstellen eben dieser Pfeiler, die das Parken dort verhindern sollen.

Voriger Artikel
Weihnachtszauber im Schlosshof
Nächster Artikel
Endlich: Neue Drehleiter für die Feuerwehr

Hier könnten Poller stehen: Mit dem Aufstellen neuer Pfeiler will die SPD das wilde Parken in der Westerstraße beenden.

Quelle: Photowerk (bas)

Insbesondere an Markttagen ist die Westerstraße zwischen Denkmalplatz und Hoffmannstraße auf beiden Seiten so zugeparkt, dass Fußgänger gezwungen sind, auf die Fahrbahn zu wechseln. „Dadurch kommt es regelmäßig zu gefährlichen Situationen“, sagt Ralf Krüger (SPD).

Ein Antrag, rechts und links Poller aufzustellen, wurde bereits im September eingebracht. Die Verwaltung winkte aber ab, da bei Gegenverkehr die Flächen als Ausweichbuchten benötigt würden.

Die SPD wirbt jetzt für diese Lösung: Die Westerstraße soll im betroffenen Bereich zur Einbahnstraße werden. Ein Ausweichen wäre dadurch überflüssig und der Weg für die Poller frei. Aus Richtung Osten (Biewendt) würde alles wie bisher laufen. Aus Richtung Westen müssten Autofahrer hingegen ab Hoffmannhaus rechts abbiegen.

Eine Maßnahme, die laut SPD noch einen weiteren positiven Effekt hätte. Krüger erklärt: „Ein Durchfahren der Westerstraße, um Ampeln zu umgehen, wird damit auch unmöglich.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang