Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Landfrauen mit positiver Bilanz: Stabile Mitgliederzahl, gute Finanzen

Wolfsburg-Fallersleben Landfrauen mit positiver Bilanz: Stabile Mitgliederzahl, gute Finanzen

Fallersleben. Ein wieder gewählter Vorstand und ein Ausblick aufs Programm für 2015: 120 Fallersleber Landfrauen trafen sich jetzt zur Jahreshauptversammlung im FBZ Westhagen.

Voriger Artikel
Baulücke neben Aldi: Investor stellt Pläne vor
Nächster Artikel
Geschichte erleben: Bärbel Weist als Autorin

Landfrauen Fallersleben: Die Mitglieder bestätigten den Vorstand im Amt. Eva Horstmann (3.v.l.) ist neue Kassierin.

Quelle: Foto: Hensel

Die Mitgliederzahl ist konstant geblieben: 246 waren es 2014, wie schon im Jahr davor. „Zehn sind gegangen, zehn kamen hinzu“, berichtete Vorsitzende Ilona Habermann. Der Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt, lediglich Kassiererin Brigitte Steder legte nach vier Jahren ihr Amt nieder. Nachfolgerin ist Eva Horstmann.

Mehrere Tagesfahrten standen bei den Landfrauen 2014 auf dem Programm. Zur Feuerwerk-Veranstaltung „Rhein in Flammen“ blieben sie sogar drei Tage. „Das ist bei den Frauen sehr gut angekommen“, freute sich Habermann.

In diesem Jahr sind erneut etliche Tagesfahrten, eine Radtour und ein Theaterbesuch in Braunschweig geplant. Auch das traditionelle Matjesessen mit den Landfrauen aus Jembke findet statt. Höhepunkt ist die mehrtägige Fahrt ins Elsass, die für den September eingeplant ist.

Auch die finanzielle Situation ist positiv. „Den Jahresbeitrag mussten wir nicht erhöhen“, freute sich Habermann. Ehrungen gab es bei der Hauptversammlung keine, da die Fallersleber Landfrauen keine Chronik über ihre Mitglieder führen.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr