Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Landestrachtenfest in Fallersleben: „Das Ambiente passt wunderbar“

Wolfsburg- Fallersleben Landestrachtenfest in Fallersleben: „Das Ambiente passt wunderbar“

Fallersleben. Das wird ein buntes Spektakel. Zum vierten Mal steigt das Landestrachtenfest in diesem Sommer in Fallersleben (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Ladendiebinnen: Beute im Wert von 1000 Euro
Nächster Artikel
Kurios: Warum der MTV Hattorf fast in der Bundesliga gelandet wäre

Stimmiges Ambiente: Die Fallersleber Altstadt war bereits dreimal Schauplatz für das Landestrachtenfest

Quelle: Foto: Heuer (Archiv)

Und diesmal steht die Veranstaltung (28. und 29. Juni), zu der Gruppen aus ganz Niedersachsen und zehntausende Besucher kommen, besonders im Mittelpunkt. „Da es in diesem Jahr keinen Tag der Niedersachsen gibt, bekommt das Fest einen noch höheren Stellenwert“, so Mitorganisator Bernd Riesner vom Landestrachtenverband Niedersachsen (LTN).

Nach 1994, 1999 und 2007 treffen die Organisatoren in der Hoffmannstadt auf alte Bekannten und ein eingespieltes Team. „Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist ist ja selbst sehr engagiert. Das ist für uns eine große Hilfe“, erklärt Riesner, der im Vorfeld mit weiteren LTN-Vertretern mehrmals in Fallersleben vorbeischauen wird. Anreise, Unterkünfte, Bühnen und Verpflegung - bei einer Großveranstaltung dieser Größenordnung muss bis zum Startschuss einiges abgestimmt werden. Beim letzten Mal kamen circa 70.000 Besucher. Riesner optimistisch: „Diesmal liegt der Termin vor den Sommerferien sehr günstig. Gut möglich, dass es diesmal noch mehr werden.“

Traditionell wird das Landestrachtenfest mit einer zweiten Veranstaltung kombiniert, diesmal mit dem Fallersleber Volks- und Schützenfest. „Das ergänzt sich wunderbar“, findet Niesner. Gleiches gilt für das historische Ambiente in der Altstadt. „Die meisten Trachten stammen aus der Zeit von 1820 bis 1890. Eine Zeit, in der auch viele der Fachwerkhäuser gebaut wurden“, so der Fachmann.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang