Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Landestrachtenfest: Planung auf Hochtouren

Wolfsburg-Fallersleben Landestrachtenfest: Planung auf Hochtouren

Fallersleben. Das Großerereignis Landestrachtenfest (28. und 29. Juni) wirft in Fallersleben seine Schatten voraus. Damit beim Besuch von 43 Gruppen mit rund 800 Mitgliedern nichts dem Zufall überlassen wird, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Neues Tanklöschfahrzeug in Ehmen: Feuerwehr ist für die Zukunft gerüstet
Nächster Artikel
Neue Einbahnstraße: Zum Start gab es noch größere Probleme

Landestrachtenfest: Bärbel Weist und Vertreter des Landestrachtenverbands klärten Details zur Großveranstaltung.

Quelle: Photowerk (bas)

Mit dem Landestrachtenverband zurrte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist jetzt wichtige Details fest.

Dass die Veranstaltung parallel zum Fallersleber Volks- und Schützenfest stattfindet, soll beiden Veranstaltungen zugute kommen. Die Organisatoren stellt es im Vorfeld aber vor besondere Herausforderungen. Die Standorte für die zwei Bühnen stehen mittlerweile fest. „Eine steht vor dem Eingang zum Hoffmannhaus-Saal, die zweite in der Nähe der Eulenschule“, so Weist. Damit die Gruppen am Sonntag zwischen ihren Auftritten am großen Festumzug teilnehmen können, wird der Umzug erst um 15 Uhr stattfinden und auf eine Stunde verkürzt. „Dafür wird er erheblich länger sein. Neben den Trachtengruppen sind auch mehr Musikzüge dabei“, so Weist.

Für Trachtenträger - von der Nordseeküste bis zum Harz - mussten rund 350 Übernachtungen organisiert werden. Auch beim Thema Parkplätze war Weist aktiv. Um ein Chaos zu vermeiden, stellen Lidl, Aldi und Rewe (Schulzen Hof) ihre Flächen zur Verfügung.

Verschiedene Fallersleber Einrichtungen bereichern das Programm mit Aktionen. Die Michaeliskirche bietet eine Kirchturmführung an. Das Jugendzentrum Forsthaus veranstaltet einen Tag der offenen Tür.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang