Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Ladendiebstahl: 4 Verdächtige festgenommen

Wolfsburg-Sülfeld Ladendiebstahl: 4 Verdächtige festgenommen

Sülfeld. 4 Verdächtige wurden am Donnerstag Vormittag nach einem Ladendiebstahl in Sülfeld vorübergehend festgenommen. Das Quartett war einem Mitarbeiter eines Geschäfts in der Straße Großer Winkel aufgefallen. Der Mann informierte umgehend die Polizei, die 3 Männer (33, 35 und 37 Jahre alt) und eine Frau (25) in Tatortnähe vorläufig festnehmen konnte.

Voriger Artikel
Altstadtfest: Tausende feiern zum Auftakt
Nächster Artikel
VfB-Kita: Planung für Anbau steht
Quelle: Archiv

Der Mitarbeiter (42) hatte beobachtet, wie die Personen mit großen Taschen das Geschäft verließen, ohne dass vorher etwas gekauft wurde. Alle Personen stiegen in einen Audi mit polnischen Kennzeichen.

Das Fahrzeug wurde noch in Sülfeld angehalten und kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich mehrere Taschen mit Alkoholika, Kosmetik und Bekleidung, für die keinerlei Eigentumsnachweise erbracht werden konnte. Das vermeintliche Diebesgut wurde sichergestellt. Ein Teil der Gegenstände konnte eindeutig dem Geschäft in Sülfeld zugeordnet werden.

Das Quartett bestritt in ihren Vernehmungen einen Diebstahl. Nach den Vernehmungen wurde die Verdächtigen wieder entlassen.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahls eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3