Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kurioses Missverständnis um den Kartoffelsonntag
Wolfsburg Fallersleben Kurioses Missverständnis um den Kartoffelsonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 28.10.2011
Weiterhin getrennte Events: Dass der Fallersleber Kartoffelsonntag (l.) mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Vorsfelde kollidiert, entpuppte sich als Missverständnis. Quelle: Photowerk (Archiv)

Der Reihe nach: Blickpunkt-Vorsitzender Karl Kiene hatte aus Vorsfelde am Donnerstag die schlechte Nachricht erhalten, dass am Kartoffel-Sonntag 2012 auch die Eberstadt ihre Geschäfte öffnet. Was in Fallersleben für reichlich Unmut sorgte, entpuppte sich gestern auf WAZ-Nachfrage als falscher Alarm.

„Immer der zweite Sonntag im Oktober – dieser Termin hat beim Kartoffel-Sonntag Tradition. Davon werden wir nicht abrücken“, betont Kiene. 2012 liegt der Termin auf dem 14. Oktober. Doch der verkaufsoffene Sonntag in Vorsfelde findet bereits am 7. Oktober statt. Welche Seite nun welches Datum durcheinander gewürfelt hat, war gestern nicht aufzuklären. „Hauptsache, die Angelegenheit hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. Alles andere wäre sicher von Nachteil für beide Orte gewesen“, so Blickpunkt-Chef Kiene erleichtert.

Auch in Vorsfelde kann man über die Sache schmunzeln. „Jetzt hat doch jeder seinen eigenen verkaufsoffenen Sonntag“, sagt Vorsfelde-Live-Chef Axel Wagener. „Das ist das Beste, was passieren konnte.“

api/mbb