Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kunstrasenplätze für den VfB: Spatenstich ist Anfang Oktober

Wolfsburg-Fallersleben Kunstrasenplätze für den VfB: Spatenstich ist Anfang Oktober

Fallersleben. Auf diese Nachricht haben viele Fußballer in Fallersleben lange gewartet: Am Donnerstag, 2. Oktober erfolgt um 16 Uhr der erste Spatenstich für die Kunstrasenplätze des VfB.

Voriger Artikel
CDU will Hoffmannwiese zum Parkplatz machen
Nächster Artikel
Ortsrat fordert Sanierung der Bahnhofstraße

Noch Schotter, bald Kunstrasen: Der erste Spatenstich für den Fußballplatz erfolgt am 2. Oktober.

Quelle: Photowerk (mv/Archiv)

VfB-Urgestein Wilfried Esche ist erleichtert: „Das ist eine gute Nachricht.“ Zuletzt sei er immer wieder von Sportlern angesprochen worden, wann es endlich los geht. In Vereinskreisen sei bereits eine Verzögerung des Projekts befürchtet worden.

Die die soll es laut Verwaltung nicht geben, Sprecherin Elke Wichmann: „Alles in allem halten wir am bisherigen Zeitplan fest.“ Der sah zwar den Baubeginn eigentlich noch im September vor. Nach dem Spatenstich am 2. Oktober aber soll es Schritt um Schritt weiter gehen. Der Auftrag für die Tiefbauarbeiten befinde sich im Vergabeverfahren; der Auftrag für das Kunstrasensystem sei sogar schon erteilt, so dass dieser zeitgerecht geliefert werden könne. Und für die Teil-Aufträge für Zaunbau und Flutlicht werde bereits die Ausschreibung vorbereitet.

Wie weit die Arbeiten noch vor dem Winter voranschreiten können, bleibt aber abzuwarten. Unterm Strich sollen der jetzige Hartplatz und das benachbarte Kleinspielfeld für insgesamt 1,15 Millionen Euro mit Kunstrasen versehen werden.

Bereits im Juli hatte die Verwaltung mitgeteilt, dass zunächst das Kleinspielfeld fertiggestellt werden soll, danach der große Platz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr